UBS belässt EON AG auf 'Neutral'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
10.08.2020, 08:02  |  367   |   |   
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Eon vor Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 9,50 Euro belassen. Die Covid-19-Pandemie dürfte die Volumina im Netzwerkgeschäft belastet haben, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Er veranschlagte hierfür eine Summe von rund 80 Millionen Euro für die deutschen Netze. Für das zweite Halbjahr stellte er eine Belastung von weiteren etwa 100 Millionen Euro in Aussicht wegen eines voraussichtlich geringeren Energiebedarfs./bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.08.2020 / 15:16 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.08.2020 / 15:16 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.E.ON Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Analysierendes Institut: UBS
Analyst: Sam Arie
Analysiertes Unternehmen: EON AG
Aktieneinstufung neu: neutral
Aktieneinstufung alt: neutral
Kursziel neu: 9,50
Kursziel alt: 9,50
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel