Marktgeflüster Fällt das Allzeithoch im Leitindex?

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
12.08.2020, 19:19  |  1640   |   

Die Aktienmärkte sind nach der gestrigen Schwäche heute wieder im Feiermodus - eigdentlich ohne konkret benennbare Gründe (Impfstoffhoffnnung?). Was gestern wichtig war - die Verhandlungen zwischen US-Republikanern und US-Demokraten - ist heute scheinbar nicht mehr wichtig, eine Einigung ist weiter nicht in Sicht. Heute passiert im Grunde das Gegenteil von gestern: der Nasdaq wieder stark, die anderen US-Indizes hinken hinterher - man rotiert aso aus der Rotation) Zum Erreichen des Allzeithochs im Leitinex der Aktienmärkte, dem S&P 500, fehlt nur noch ein Wimpernschlag (das Allzeithoch aus dem Februar liegt bei 3393 Punkten). Der Dax klettert wieder über die 13.000er-Marke - inzwischen ist der Index alles andere als billig (realisiertes Kurs-Gewinn-Verhältnis von 40!)..

Das Video "Fällt das Allzeithoch im Leitindex?" sehen Sie hier..

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel