Voyager gründet regulierten europäischen Agenturbroker durch Fusion mit LGO in Frankreich

Nachrichtenquelle: IRW Press
22.10.2020, 08:59  |  298   |   |   

 

-          Voyager wird direkte Kontrolle über reguliertes französisches Unternehmen LGO SAS übernehmen und somit Fähigkeit von Voyager beschleunigen, seine Kerndienstleistungen für europäische Kunden zu erbringen -

-          Token-Inhaber von VGX und LGO werden zu neu geprägten dezentralisierten Finanz-Token von VGX wechseln -

 

New York, 22. Oktober 2020. Voyager Digital Ltd. („Voyager“ oder das „Unternehmen“) (CSE: VYGR, OTCQB: VYGVF, FWB: UCD2), ein börsennotierter, lizenzierter Krypto-Aktiva-Broker, der Investoren eine schlüsselfertige Lösung für den Handel mit Krypto-Aktiva bietet, meldete heute, dass seine europäischen Betriebe zu LGO SAS, einem von der AMF regulierten Unternehmen in Frankreich, fusioniert haben. Voyager wird die direkte Kontrolle über das regulierte Unternehmen erlangen, was es dem Unternehmen ermöglichen wird, seine europäische Strategie zu beschleunigen.

 

Die Partnerschaft von Voyager mit LGO bietet Voyager eine aufregende Plattform, um nach Europa zu expandieren und dabei das Modell von Voyager zu nutzen, um in vollständig konformen Unternehmen in gut regulierten Rechtsprechungen tätig zu sein, sagte Steve Ehrlich, Co-Founder und CEO von Voyager. Voyager plant seine Expansion nach Europa bereits seit geraumer Zeit und als sich die Gelegenheit bot, mit Hugo Renaudin und dessen Team zusammenzuarbeiten, haben wir festgestellt, dass dies der richtige Weg war, um die globale Präsenz von Voyager zu erweitern. Herr Ehrlich sagte außerdem: Die Zusammenarbeit mit einem vollständig regulierten Unternehmen war seit jeher unser bevorzugter Weg. Die Regulierung trägt dazu bei, den Kunden jenen Komfort zu bieten, den sie benötigen, da sie die Sicherheit und den Schutz ihrer Aktiva gewährleistet.

 

Die Agenturbroker-Plattform von Voyager bietet Kunden in den USA zurzeit eine benutzerfreundliche Plattform, die Kunden Zugang zu über 50 Krypto-Aktiva plus Zinsen für über 17 Aktiva bietet. Die Nutzer können die App von Google oder vom Apple App Store herunterladen und innerhalb weniger Minuten mit Investitionen beginnen.

 

Im Rahmen der Fusion wird die nächste Version des Voyager-Tokens geprägt, die es den Inhabern der Token von VGX und LGO ermöglicht, zum neuen Token zu wechseln. Die prozentuale Eigentümerschaft des Inhabers werden den bestehenden, vollständig verwässerten Marktkapitalisierungen der Token entsprechen. Der neue Token wird dezentralisierte Finanzmerkmale wie die Verwaltung der Community sowie moderne Versorgungsleistungen wie Einsätze mit einer anfänglichen Beteiligung von sieben Prozent, Rückzahlungsbelohnungen beim Handel auf der Voyager-Plattform, Debitkartenvorteile, Zinserhöhungen, Senkung von Abhebungsgebühren und vieles mehr umfassen und all das auf globaler Ebene. Der Token-Tausch wird voraussichtlich noch vor Ende 2020 stattfinden. Weitere Details werden in naher Zukunft bekannt gegeben werden.

Seite 1 von 3
Voyager Digital Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Voyager gründet regulierten europäischen Agenturbroker durch Fusion mit LGO in Frankreich  -          Voyager wird direkte Kontrolle über reguliertes französisches Unternehmen LGO SAS übernehmen und somit Fähigkeit von Voyager beschleunigen, seine Kerndienstleistungen für europäische Kunden zu erbringen --          Token-Inhaber von VGX …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel