Anlegerverlag Siltronic, war das erst der Anfang?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
30.10.2020, 15:33  |  119   |   |   

Bei Siltronic feiern heute die Bullen. Im Vergleich zum gestrigen Schluss sind die Aktien aktuell rund drei Prozent teurer. Mittlerweile wechseln die Papiere für 81,58 EUR den Besitzer. Ist das nun der Auftakt einer neuen Hausse oder wird den Bullen Sand in die Augen gestreut?

Anmerkung der Redaktion: Startet Siltronic jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Am Himmel der Charttechniker überwiegen trotz der Kursgewinne die Regenwolken. Da die Aktie nun mit dem Rutsch unter die nächste Haltezone aus dem Stand neue Verkaufssignale generieren kann. Bisher lag dieses Tief bei 76,18 EUR. Es liegt also etwas Großes in der Luft.

Anleger, die eher langfristig agieren, bekommen Gegenwind vom gleitenden Durchschnitt 200. Von dieser Warte aus sind nämlich fallende Kurse zu erwarten, da der Indikator bei 82,58 EUR verläuft. Aber dass selbst in Abwärtstrends immer mal wieder Überraschungen auf der Oberseite einkalkuliert werden müssen, belegt der heutige Tag wieder einmal recht eindrucksvoll.

Fazit: Siltronic kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier abrufen können.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Siltronic, war das erst der Anfang? Bei Siltronic feiern heute die Bullen. Im Vergleich zum gestrigen Schluss sind die Aktien aktuell rund drei Prozent teurer. Mittlerweile wechseln die Papiere für 81,58 EUR den Besitzer. Ist das nun der Auftakt einer neuen Hausse oder wird den Bullen Sand in die Augen gestreut? Anmerkung der Redaktion: Startet Siltronic jetzt richtig durch? Mit dieser […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel