Lanxess Long 37-Prozent-Chance

17.11.2020, 22:57  |  128   |   |   

Lanxess ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2019 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.400 Mitarbeiter in 33 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von Lanxess bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. Seinen Mitarbeitern ist es zu verdanken, dass das Management den Konzern in Zeiten der Pandemie stabil durch die Krise manövrieren konnte. So wurde am 5. November veröffentlicht, dass die im Frühjahr 2020 aufgestellten Prognosen für das Gesamtjahr 2020 gehalten werden kann. Die Nachricht, dass im Jahre 2021 nach und nach vielversprechende Corona-Impfstoffe auf den Markt kommen werden, lässt die zyklischen Werte wie Lanxess nach oben schnellen. Die kommenden Wochen werden von der Ambivalenz zwischen Euphorie aufgrund einer verfügbaren Impfung und der Auswirkung der 2. Infektionswelle geprägt sein.
.
Zum Chart
.
Der Aktienkurs von Lanxess wurde durch die Corona-Krise stärker getroffen als der Index MDax und so konnte das Papier das partielle Hoch vom Februar 2020 noch nicht ausgleichen. Hier besteht also noch Potenzial nach oben. Ein weiteres Long-Argument ist die signifikante Überwindung des über die Monate Juni bis Mitte November 2020 nicht zu knackenden Widerstands rund um die magic Number von 52 Euro. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Widerstand zu einer validen Unterstützung mutiert, ist größer geworden. Zwar weist die kurz bis mittelfristige Tendenz in Europa und den USA in Richtung Verschärfung des Lock Downs. Mit dem Ausblick einer baldigen Zulassung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus sollten die Marktteilnehmer aber über die Lock Down Implikationen hinwegsehen, zumal global gesehen Summen epischen Ausmaßes in Stimulus-Pakete fließen werden. Der Kurs von Lanxess ist dem Widerstand bei 58,09 Euro somit näher als dem Rückschritt unter das Supportlevel bei 52 Euro.

Lanxess (Tageschart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 58,09 // 63,28 Euro
Unterstützungen: 52,01 // 43,44 Euro
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Lanxess Long 37-Prozent-Chance Lanxess ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2019 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.400 Mitarbeiter in 33 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von Lanxess bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
06.11.20

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.09.20