Platin Gelingt das Comeback?

20.11.2020, 16:18  |  776   |   |   

Im Schatten der Konsolidierung bei Gold hat sich Platin in den letzten Handelstagen in eine aussichtsreiche Ausgangsposition vorarbeiten können.

Im Schatten der Konsolidierung bei Gold hat sich Platin in den letzten Handelstagen in eine aussichtsreiche Ausgangsposition vorarbeiten können. Nach der Rückeroberung wichtiger Marken hat sich das Chartbild aufgehellt. Gelingt Platin das Comeback?

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu Platin vom 26.10. hieß es unter anderem „[…] In den letzten Wochen stand der Bereich 870 / 800 US-Dollar wie erwartet im Fokus. Platin gelang es immerhin, einen Test der wichtigen 800er Marke abzuwenden. Bereits im Bereich von 830 US-Dollar drehte das Edelmetall wieder nach oben.  Das bislang zu beobachtende Unvermögen Platins, nennenswertes Aufwärtsmomentum zu kreieren und über die 900er Marke zu setzen, mahnt jedoch zu Vorsicht. Ein Test der 800er Marke scheint noch nicht vom Tisch zu sein.  Um das Erholungsszenario entscheidend voranzubringen, bedarf es eines signifikanten Vorstoßes über die 900 US-Dollar, noch besser über die 950 US-Dollar.  Zwar  befinden sich die anderen Edelmetalle auch in einer Konsolidierungsphase, doch unserer Einschätzung nach im Vergleich zu Platin in aussichtsreicheren Konstellationen…“


In der Folgezeit blieb der befürchtete Test der Marke von 800 US-Dollar aus. Es etablierte sich stattdessen eine Seitwärtsbewegung in den Grenzen 850 US-Dollar auf der Unterseite sowie 900 / 910 US-Dollar auf der Oberseite. 

Zuletzt kam es zum Ausbruch aus dieser Handelsspanne über die Oberseite. Mit der Rückeroberung der 950 US-Dollar Widerstandsmarke hat sich das Chartbild deutlich aufgehellt. Gleichzeitig durchbrach  Platin den mit dem August-Hoch etablierten Abwärtstrend (rot).

Auf dem Erreichten ausruhen sollte sich Platin jedoch nicht. Hier gilt es, nachzusetzen. Die nächste Bewährungsprobe wartet im Bereich von 1.000 / 1.040 US-Dollar. Ein signifikanter Vorstoß über die 1.040 US-Dollar würde Platin aus dem Schatten der anderen Edelmetalle heraustreten lassen. Auf der Unterseite sollten Rücksetzer nun idealerweise auf 910 / 900 US-Dollar begrenzt bleiben. 
 

Platin jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Platin Gelingt das Comeback? Im Schatten der Konsolidierung bei Gold hat sich Platin in den letzten Handelstagen in eine aussichtsreiche Ausgangsposition vorarbeiten können.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel