DGAP-News HYPOPORT SE: Bancassurance: Kreditplattform Europace und Versicherungsplattform SMART INSUR erstmals nahtlos miteinander vernetzt (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.11.2020, 08:21  |  232   |   |   

HYPOPORT SE: Bancassurance: Kreditplattform Europace und Versicherungsplattform SMART INSUR erstmals nahtlos miteinander vernetzt

^
DGAP-News: HYPOPORT SE / Schlagwort(e): Markteinführung HYPOPORT SE: Bancassurance: Kreditplattform Europace und Versicherungsplattform SMART INSUR erstmals nahtlos miteinander vernetzt

24.11.2020 / 08:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Hypoport!
Long
Basispreis 540,37€
Hebel 10,63
Ask 0,65
Short
Basispreis 675,08€
Hebel 6,95
Ask 0,74

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

---------------------------------------------------------------------------

Europace und Smart InsurTech ermöglichen Sparda BW an Baufinanzierung gekoppelten digitalen Abschluss einer Ratenschutzversicherung

Bancassurance: Kreditplattform Europace und Versicherungsplattform SMART INSUR erstmals nahtlos miteinander vernetzt

Berlin, 24. November 2020. Erstmals kommunizieren die beiden Plattformen Europace, größte deutsche Transaktionsplattform für Baufinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite, und SMART INSUR, webbasierte Versicherungsplattform, direkt miteinander. Mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg eG (Sparda BW) wurde eine Standard-Anbindung für den digitalen Abschluss einer Ratenschutzversicherung bei der Beantragung einer Baufinanzierung entwickelt.

"Wir möchten unsere Prozesse digitalisieren und zeitaufwendige manuelle Tätigkeiten reduzieren, so dass unsere Berater und Sachbearbeiter ihren Fokus stärker auf die Kundenbetreuung beziehungsweise wertschöpfende Tätigkeiten legen können", erläutert Michael Lichtner, Abteilungsleiter Marktfolge der Sparda BW, die Motivation des gemeinsamen Projektes. "So gewinnen wir nicht nur an Effizienz, sondern können auch Fehler vermeiden, die bei einer manuellen Bearbeitung möglich sind."

Die Zusammenarbeit zwischen der Smart InsurTech AG und der Europace AG, beide 100%ige Unternehmen der Hypoport SE, beinhaltet, dass ein Berater, der für seinen Kunden eine Baufinanzierung im Baufi-Smart-Frontend von Europace beantragt, ein Angebot für eine Ratenschutzversicherung erhält und so von der Vergleichslösung Smart Compare profitiert. Smart Compare verbindet den Baufinanzierungsberater mit dem Produktgeber Credit Life und ermöglicht die Angebotsanfrage nahezu in Echtzeit.

Stefan Münter, Co-CEO von Europace, ergänzt: "Wir freuen uns sehr, dass die Sparda BW als langjähriger Kunde unserer Kreditplattform dieses Projekt mit uns eingegangen ist. Durch die Kooperation der beiden Hypoport-Unternehmen können wir ihr alles aus einer Hand anbieten und so den besten Prozess für Berater und Endkunden bereitstellen. Uns war es wichtig, eine Standard-Schnittstelle zur Versicherungsplattform SMART INSUR zu schaffen, so dass wir in Zukunft allen Interessenten die Anbindung einer Ratenschutzversicherung im Rahmen der Baufi-Antragsstelle anbieten können."

Seite 1 von 2
HYPOPORT Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Hypoport extrem überbewertet
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News HYPOPORT SE: Bancassurance: Kreditplattform Europace und Versicherungsplattform SMART INSUR erstmals nahtlos miteinander vernetzt (deutsch) HYPOPORT SE: Bancassurance: Kreditplattform Europace und Versicherungsplattform SMART INSUR erstmals nahtlos miteinander vernetzt ^ DGAP-News: HYPOPORT SE / Schlagwort(e): Markteinführung HYPOPORT SE: Bancassurance: Kreditplattform Europace und …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
19.01.21
19.01.21