Wettanbieter Flutter mit Kapitalerhöhung für US-Anteilszukauf - Aktie zieht an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.12.2020, 14:34  |  134   |   |   

DUBLIN (dpa-AFX) - Das irische Glücksspiel-Unternehmen Flutter Entertainment will sich am Aktienmarkt frisches Geld besorgen, um den Anteil am US-Anbieter FanDuel deutlich aufzustocken. So will Flutter rund 1,1 Milliarden Britische Pfund (1,2 Mrd Euro) mit dem Verkauf neuer Aktien an institutionelle Investoren einstreichen, wie das Eurostoxx-50-Unternehmen am Donnerstag in Dublin mitteilte. Das Vorhaben ist Teil eines Deals, mit dem Flutter die Anteile an FanDuel von knapp 58 auf dann 95 Prozent hochschrauben will. Das kostet das in Irland ansässige Unternehmen knapp 4,2 Milliarden US-Dollar (3,5 Mrd Euro), von denen 2,1 Milliarden Dollar in bar fließen sollen. Den Rest erhält der Verkäufer Fastball in neuen Flutter-Aktien.

Die Aktien von Flutter zogen in Dublin um 7,5 Prozent an, in London gar um 10 Prozent. Analysten rechnen in der näheren Zukunft vor allem in den USA mit einer zunehmenden Legalisierung von Online-Sportwetten. Flutter ist der weltgrößte Online-Wettanbieter. Das Unternehmen ist erst seit Ende November im Eurozonen-Leitindex notiert und betreibt Marken wie Paddypower, Poker Stars, Sky Bet und Betfair. An Flutter beteiligt ist unter anderem der Fox-Konzern aus dem Reich von Medienmogul Rupert Murdoch./men/jha/




Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Wettanbieter Flutter mit Kapitalerhöhung für US-Anteilszukauf - Aktie zieht an Das irische Glücksspiel-Unternehmen Flutter Entertainment will sich am Aktienmarkt frisches Geld besorgen, um den Anteil am US-Anbieter FanDuel deutlich aufzustocken. So will Flutter rund 1,1 Milliarden Britische Pfund (1,2 Mrd Euro) mit dem …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel