Jan Gräfe ist neuer Geschäftsführer beim Gründerfonds Ruhr

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
18.01.2021, 11:00  |  110   |   |   

Seit dem 1. Januar 2021 hat der Gründerfonds Ruhr einen neuen Geschäftsführer. Jan Gräfe übernimmt die Funktion von Dr. Aristotelis Nastos, der diese aus privaten Gründen im August 2020 niedergelegt hatte. Neben Jan Gräfe bleibt Thorsten Reuter weiterer Geschäftsführer.

Der Gründerfonds Ruhr wurde 2017 gemeinsam von Initiativkreis Ruhr und NRW.BANK initiiert und ist der erste durch regionale Industrie- und Finanzunternehmen finanzierte, privatwirtschaftliche Frühphasenfonds des Ruhrgebiets. Das Portfolio des Fonds umfasst ein breites Branchenspektrum, mit aktuellen Investments in Abalos Therapeutics, DIMATE, Emergence Therapeutics, Fasciotens, Masterplan.com und talpasolutions.

Jan Gräfe: „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Thorsten Reuter und den Partnern des Fonds Gründerinnen und Gründer aus der Region beim Verwirklichen ihrer unternehmerischen Ambitionen zu unterstützen und meinen Beitrag zu leisten, das Ruhrgebiet als vitalen Standort für innovative Start-ups weiter zu stärken.“

Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK, die einer der Ankerinvestoren des Gründerfonds Ruhr ist: „Jan Gräfe hat genau die richtigen Erfahrungen – sowohl im Bereich Venture Finanzierung und der Weiterentwicklung von Portfoliounternehmen als auch in der Digitalwirtschaft. Insofern ist er die perfekte Ergänzung in der Geschäftsführung.“

Jan Gräfe (36) war zuvor für Axel Springer tätig und dort in verschiedenen Funktionen für den Ausbau und die Betreuung des Digitalbereichs sowie dazugehöriger Portfoliounternehmen zuständig. Bei Axel Springer Digital Ventures war er insbesondere für die Steuerung der Investmentaktivitäten verantwortlich, initiierte und begleitete dabei eine Vielzahl von Start-up-Investments. Zuvor wirkte er bei der US-Investment Bank Jefferies an zahlreichen M&A- und Finanzierungs-Projekten mit.

Über den Gründerfonds Ruhr
Der Gründerfonds Ruhr investiert als privater Venture-Capital-Fund in ein breites Spektrum an innovativen Technologien aus verschiedensten Branchen, um so die Innovationskraft des Ruhrgebiets zu stärken. Gemeinsam mit einem Netzwerk aus führenden internationalen Unternehmen werden Start-ups mit zukunftsweisenden Ideen im Ruhrgebiet gefördert. Hierfür stellt der Gründerfonds Ruhr nicht nur das notwendige Kapital, sondern auch die unternehmerische Expertise und den Branchenzugang zur Verfügung, um junge Unternehmen in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu kommerziellem Erfolg zu führen.

Weitere Informationen zum Gründerfonds Ruhr unter www.gruenderfonds-ruhr.com.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jan Gräfe ist neuer Geschäftsführer beim Gründerfonds Ruhr Seit dem 1. Januar 2021 hat der Gründerfonds Ruhr einen neuen Geschäftsführer. Jan Gräfe übernimmt die Funktion von Dr. Aristotelis Nastos, der diese aus privaten Gründen im August 2020 niedergelegt hatte. Neben Jan Gräfe bleibt Thorsten Reuter …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel