CREDIT SUISSE belässt DEUTSCHE BANK AG auf 'Underperform'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
21.01.2021, 12:22  |  331   |   |   

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Deutsche Bank vor Zahlen von 6 auf 7 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underperform" belassen. Seine Verlustprognose für das Schlussquartal 2020 liege trotz der Ertragsstärke des Investmentbankings über der Konsensschätzung, schrieb Analyst Jon Peace in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Es drohe zudem der sechste Jahresverlust in Folge. Allerdings halbierte Peace seine Verlustprognose für 2021 und hob die Schätzungen für die harte Kernkapitalquote (CET1) ein wenig an./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.01.2021 / 04:11 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: CREDIT SUISSE
Analyst: Jon Peace
Analysiertes Unternehmen: DEUTSCHE BANK AG
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Kursziel neu: 7
Kursziel alt: 6
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Deutsche Bank vor neuem All-Time-High
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

CREDIT SUISSE belässt DEUTSCHE BANK AG auf 'Underperform' Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Deutsche Bank vor Zahlen von 6 auf 7 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underperform" belassen. Seine Verlustprognose für das Schlussquartal 2020 liege trotz der Ertragsstärke des …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel