checkAd

Plug Power Aktie im Minus – Zahlen 2020 überzeugen beim realisierten Umsatz (Billings) Plus 42,5 %! Aber kräftiger Verlust im Q4 vermiest die Stimmung

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
25.02.2021, 13:57  |  474   |   |   

25.02.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) lieferte in den letzten Monaten,was der Markt liebt: Grosse Projekte, Guidanceerhöhungen und erfolgreiche Kapitalerhöhungen – ausgedrückt in extrem gestiegenen Aktienkursen. Und seit gut einer Woche befindet sich die Aktie im Konsolidierungsmodus. Erwartet und wichtig für eine langfristig zufriedenstellende Kursentwicklung. Gestern gab es noch ein Plus von 7,69 % (+3,58 USD) auf 50,16 USD (NASDAQ-Schluss). Und heute sagt der Vorhandel ein Minus von 5,76 % (-2,89 USD) – wohlgemerkt Vorhandel, da springt der Kurs noch mehr als im regulären Handel. Aber es ist halt ein Vorgeschmack. Und erst seit gut 25 Minuten sind die Zahlen für 2020 von Plug Power veröffentlicht.

Wie sehen die Zahlen aus, die heute zu Kursturbulenzen führen könnten?

Zuerst die positive – eigentlich fast erwartete Überraschung – die Rechnungsstellungen (realisierter Umsatz) übersteigen, wenn auch nur wenig, für 2020 die Prognose von 330 Mio USD:  Mit Rechnungsstellungen von 96,3 Mio USD im Q4 erzielte man für das gesamte Jahr insgesamt 337,4 Mio USD “gross Billings”. Dafür wurden 2020 9.800 Brennstoffzellen ausgeliefert – davon 2.200 im Q4.

Jetzt die etwas irritierenden “Buchungen”: Plug Power spricht von nicht-liquiditätswirksamen “Kosten” von 456 Mio USD für Kundengarantien (?), die nun vollständig bilanziell verarbeitet wären. Und so für die folgenden Jahre keinen Einfluss mehr haben würden: “Reported GAAP numbers were negatively impacted by costs of $456 million, primarilyrelated to non-cash charges for certain customer warrants. Given the charges associated with this program have now been fully expensed and there will be no future charges for this warrant program, it should simplify the Company’s financial reporting going forward.”

Ergebnis sind ein negative “Einnahmen” – revenue von 316 Mio USD im Q4 und für das Jahr immerhin noch von Minus 100 Mio USD.

Nel macht es vor: Schnell und schmerzlos!

Aareal Bank will 2021 wieder “angreifen”. 2020 schnell vergessen und nach vorne schauen, ist das Motto

ENCAVIS nach der Konsolidierung wieder interessant? Stromproduktion steigt um 29 % in 2020 und in 2021 sollte es viel mehr sein…

flatexDEGIRO auf Rekordkurs: Der aktienkurs, die Umsätze, der Gewinn, die Kundenzahlen. Allein Umsatzplus in 2020 von 98%…

Corestate erwartet schlechtes 2020 – neuer CEO, neue Strategie vorgestellt und hoffnungsvolle Prognose für 2021

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Plug Power Aktie im Minus – Zahlen 2020 überzeugen beim realisierten Umsatz (Billings) Plus 42,5 %! Aber kräftiger Verlust im Q4 vermiest die Stimmung 25.02.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) lieferte in den letzten Monaten,was der Markt liebt: Grosse Projekte, Guidanceerhöhungen und erfolgreiche Kapitalerhöhungen – ausgedrückt in extrem gestiegenen Aktienkursen. Und …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel