checkAd

Kissigs Portfoliocheck: Steve Mandel kauft beim lateinamerikanischen E-Commerce-Leader MercadoLibre ein

03.03.2021, 08:08  |  225   |   |   

In meiner Kolumne "Kissigs Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

Mein 130. Portfoliocheck führt mich wieder zum Depot von Steve Mandel, einem der erfolgreichste Hedgefonds-Manager unserer Zeit. Er gehört zu den sogenannten Tiger Cups, den Tigerwelpen. Die Bezeichnung geht zurück auf Julian Robertson, der mit seiner Tiger Management Group zu den erfolgreichsten Fondsmanagern des letzten Jahrhunderts gehört. Seit 1997 leitet Mandel den von ihm gegründeten Hedgefonds Lone Pine Capital LLC, der inzwischen rund $32 Mrd. an Investorengeldern verwaltet und in den letzten 13 Jahren durchschnittlich Renditen von über 20% erzielte.

Steve Mandel pflegt einen aktiven und fokussierten Investmentstil. Im 4. Quartal 2020 lag seine Turnoverrate bei 24% und unter den 41 Werten in seinem Portfolio finden sich gleich 15 Neuaufnahmen. Technology stellt mit knapp 46% weiter den stärksten Sektor in Mandels Portfolio gefolgt von Communication Services mit 18%. Neue Nummer drei sind zyklische Konsumwerte mit 14,2%, dahinter liegen Healthcare mit 12,7% und Industrials mit 5,7%. Die bisher drittplatzierten Financial Services rutschten von 10,9 auf 3,5% ab.

Neu in Mandels Top 10 ist MercadoLibre [WKN: A0MYNP], das Amazon Lateinamerikas. Die legen nicht nur prozentual dreistellige Zugewinne beim Aktienkurs vor, sondern auch bei den operativen Steigerungsraten. Dabei ist vom Marktführer in Sachen E-Commerce und Digital Paayments in Lateinamerika noch einiges zu erwarten...

- zum Artikel auf aktien-mag.de

Disclaimer: Habe Amazon, MercadoLibre auf meiner Beobachtungsliste und/oder in meinem Depot/Wiki.MercadoLibre Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Kissigs Portfoliocheck: Steve Mandel kauft beim lateinamerikanischen E-Commerce-Leader MercadoLibre ein In meiner Kolumne "Kissigs Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.Mein 130. Portfoliocheck führt mich wieder zum Depot von Steve Mandel, …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
01.11.20