checkAd

Commerce Resources Corp. übergibt hochgradiges Monazitkonzentrat mit einem Seltenerdoxidanteil von 44,3% an einen externen Verarbeitungsbetrieb

Nachrichtenquelle: IRW Press
08.03.2021, 09:07  |  344   |   |   

 

8. März 2020 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0, OTCQX: CMRZF) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen auf Anfrage eines industriellen Verarbeitungsbetriebs diesem eine Probe von hochgradigem Monazitmineralkonzentrat aus der Seltenerd- und Flussspatlagerstätte Ashram ausgehändigt hat (siehe Pressemeldung vom 24. November 2020). Die 1,0 kg schwere Probe weist einen Seltenerdoxidgehalt (SEO) von 44,3 % auf und wurde im Rahmen des üblichen Gewinnungsprozesses, den die Firma Hazen Research in ihrer Anlage in Colorado (USA) entwickelt hat, hergestellt (Abbildung 1). Die Übergabe des Monazitmineralkonzentrats folgt nur kurz, nachdem eine 0,5 kg schwere Säurespatprobe an einen großen Industriekonzern ausgeliefert wurde (siehe Pressemitteilung vom 31. Dezember 2020).

 

Chris Grove, President des Unternehmens, erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir diese Probe einem industriellen Verarbeitungsbetrieb für Seltene Erden übergeben können, der uns darum gebeten hat. Die Lagerstätte Ashram weist eine äußerst vorteilhafte Seltenerdmineralogie auf, bei der vor allem der Monazit dominiert. Dieses Seltenerdmineral ist bestens bekannt, einfach zu verarbeiten und weist eine Affinität für hohe Verteilungen von Neodym (Nd) und Praseodym (Pr) auf. Ashram ist eines von wenigen ausgewählten und im Erschließungsstadium befindlichen Projekten, aus dem hochgradige Mineralkonzentrate mit hoher Ausbeute gefördert werden können. Damit ist das Projekt eine attraktive Rohstoffquelle für Verarbeitungsbetriebe von Seltenen Erden und nachgeschalteten Permanentmagnetherstellern.“

 

Bei der Herstellung der Monazitmineralkonzentratprobe verwendete das Unternehmen den Laugungsrückstand, der aus dem 2015 abgeschlossenen Pilotanlagenprogramm stammte. Der Laugungsrückstand wurde anschließend einer Flotation und Magnetabscheidung unterzogen, um rund 1,0 kg Mineralkonzentrat mit einem Seltenerdoxidgehalt von 44,3 % zu erhalten. Die Röntgendiffraktometrie hat ergeben, dass das Mineralkonzentrat 54,2 % Monazit, 3,8 % Bastnäsit sowie 3,0 % Xenotim enthält. Darüber hinaus beträgt die NdPr-Oxidverteilung des Konzentrats 21,2 %, ein Wert, der über jenem verschiedener großer internationaler Hersteller liegt.

Seite 1 von 4
Commerce Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Commerce Resources Corp. übergibt hochgradiges Monazitkonzentrat mit einem Seltenerdoxidanteil von 44,3% an einen externen Verarbeitungsbetrieb  8. März 2020 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0, OTCQX: CMRZF) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen auf Anfrage eines industriellen Verarbeitungsbetriebs diesem eine Probe von …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel