checkAd

WPD Pharmaceuticals beauftragt weltbekannten Spezialisten für pädiatrische Onkologie mit der Arbeit an den Programmen zu WPD101 in der Glioblastom-Behandlung

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.03.2021, 12:39  |  415   |   |   

IR-Firma wird mit Bewusstseinsbildung beauftragt

 

Vancouver, British Columbia / 16. März 2021 – Das auf klinische Prüfungen spezialisierte Pharmaunternehmen WPD Pharmaceuticals Inc. („WPD“ oder das „Unternehmen“) (CSE: WBIO) (FWB: 8SV1) freut sich bekannt zu geben, dass Prof. David Walker, ein anerkannter Spezialist für pädiatrische Onkologie, engagiert wurde, um das Unternehmen bei der Entwicklung seiner präklinischen und klinischen Programme zu WPD101 in der Glioblastom-Behandlung zu unterstützen.

 

Prof. Walker hat mehr als 40 Jahre medizinische Erfahrung auf dem Gebiet der pädiatrischen Onkologie und ist ein weltweit anerkannter Spezialist für Hirntumoren. Während seiner Karriere leitete Prof. Walker eine Reihe von klinischen Studien zu Hirntumoren und war von 1997 bis 2014 Co-Chair des International Consortium of Childhood Low Grade Glioma. Außerdem war er Co-Chair einer Arbeitsgruppe des Royal College of Paediatrics and Child Health (RCPCH), der Society of British Neurological Surgeons (SBNS) und des Royal College of Nursing (RCN), deren Aufgabe es war, ein Netzwerk von Behandlungszentren für Kinder mit Hirntumoren in ganz Großbritannien einzurichten, worüber er 1997 berichtete. Zudem war er am Aufbau des Children’s Brain Tumour Research Centre der University of Nottingham beteiligt.

 

Seit seinem Rückzug aus der klinischen Praxis ist Prof. Walker nach wie vor an der University of Nottingham und am Harley Street Children's Hospital im Bereich der Forschung sowie als Gerichtsmediziner tätig. Derzeit ist er emeritierter Professor der pädiatrischen Onkologie am Children’s Brain Tumour Research Centre der University of Nottingham. In seinem aktuellen Forschungsprogramm widmet er sich der Entwicklung von Methoden, mit denen das Risiko eines Fossa Posterior-Syndroms (cerebellärer Mutismus) gesenkt bzw. das Sehvermögen bei Gliomen im Bereich der Sehbahn erhalten werden kann. Daneben setzt er sich als Vorsitzender des vor kurzem ins Leben gerufenen Children's Brain Tumour Drug Delivery Research Consortium dafür ein, das Bewusstsein für die Verabreichung von auf das Zentralnervensystem gerichteten Medikamenten als vorrangige Aufgabe in der Arzneimittelentwicklung zu stärken.

Seite 1 von 4
WPD Pharmaceuticals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

WPD Pharmaceuticals beauftragt weltbekannten Spezialisten für pädiatrische Onkologie mit der Arbeit an den Programmen zu WPD101 in der Glioblastom-Behandlung IR-Firma wird mit Bewusstseinsbildung beauftragt Vancouver, British Columbia / 16. März 2021 – Das auf klinische Prüfungen spezialisierte Pharmaunternehmen WPD Pharmaceuticals Inc. („WPD“ oder das „Unternehmen“) (CSE: WBIO) (FWB: 8SV1) freut sich …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel