checkAd

Supermicro erweitert NVIDIA-Ampere-Architektur-basierte GPU-Produktlinie für KI in Unternehmen mit branchenweit ersten 5 petaFLOPS in einer 4U-Tier-1-KI-Plattform

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.04.2021, 23:20  |  155   |   |   

Die auf der NVIDIA GTC21 vorgestellte neue Generation der NVIDIA-zertifizierten Systeme von Supermicro bietet bis zu 4,8 TB/s GPU-Interconnect, ein Verhältnis von 1:1 zwischen GPU und Netzwerkkarte sowie Unterstützung für Luft- oder Flüssigkeitskühlungslösungen

SAN JOSE, Kalifornien, 12. April 2021 /PRNewswire/ -- Super Micro Computer, Inc. (Nasdaq: SMCI), ein weltweit führender Anbieter von Enterprise-Computing-, Speicher-, Netzwerk- und Green-Computing-Technologie, baut seine Marktführerschaft in den wachsenden Bereichen Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning (ML), High-Performance Computing (HPC), 3D-Grafikvisualisierung und Desktop-Virtualisierung aus. Supermicro verfügt über das breiteste Tier-1-Portfolio an Systemen, die modernste Fähigkeiten integrieren und 5 petaFLOPS an KI-Leistung in einem 4U-Formfaktor mit den neuesten  NVIDIA A100, NVIDIA A40NVIDIA RTX A6000, und den neuen NVIDIA A30, NVIDIA A10, und NVIDIA A16 GPUs..

„Unsere Zusammenarbeit mit NVIDIA ermöglicht es uns, ein komplettes Portfolio an GPU-Systemen und -Plattformen zu entwickeln, das unseren Kunden eine maximale Auswahl ermöglicht. Kunden können ihre Workload-Anforderungen genau auf die Systemarchitektur abstimmen, um eine überlegene Skalierung, Leistung, Effizienz und Kosten zu erreichen", sagt Charles Liang, Präsident und CEO von Supermicro. „Supermicro bietet Multi-GPU-optimierte Systeme, die fortschrittliche Lösungen für KI-, Deep Learning-, HPC- und Video-Streaming-Anwendungen liefern. Wir nutzen unsere Bausteinlösungen und unseren Zeitvorsprung bei der Markteinführung, um weiterhin anwendungsoptimierte Lösungen zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Unser flexibles 2U-2-Node-GPU-System mit PCIe 4.0 ist auf Cloud-Gaming und Social Media abgestimmt und mit der Unterstützung von bis zu drei Double-Width- oder sechs Single-Width-GPUs pro Node branchenführend." 

Die Bandbreite der Supermicro-Systeme umfasst das Intel-basierte Flaggschiff SYS-420GP-TNAR oder den AMD-basierten AS -4124GO-NART(+). Der 4U-Server wird von dem 8-GPU-Board NVIDIA HGX A100 angetrieben, welches wahlweise 40 GB (HBM2) oder 80 GB (HBM2e) Speicher für jede GPU bietet. Diese Systeme werden derzeit weltweit ausgeliefert.

„Von der KI-gestützten Medikamentenentwicklung bis hin zum Design fortschrittlicher, effizienter Fabriken - beschleunigtes Computing ist für die innovativste Arbeit der Welt unerlässlich", sagt Justin Boitano, Vice President und General Manager, Enterprise and Edge Computing bei NVIDIA. „Die NVIDIA-zertifizierten Systeme von Supermicro bieten Kunden eine breite Palette an Servern, die für Spitzenleistungen bei KI-, Grafik- und Simulations-Workloads im Rechenzentrum, in der Cloud und im Edge-Bereich ausgelegt sind."

Seite 1 von 3
Super Micro Computer Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Supermicro erweitert NVIDIA-Ampere-Architektur-basierte GPU-Produktlinie für KI in Unternehmen mit branchenweit ersten 5 petaFLOPS in einer 4U-Tier-1-KI-Plattform Die auf der NVIDIA GTC21 vorgestellte neue Generation der NVIDIA-zertifizierten Systeme von Supermicro bietet bis zu 4,8 TB/s GPU-Interconnect, ein Verhältnis von 1:1 zwischen GPU und Netzwerkkarte sowie Unterstützung für Luft- oder …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel