checkAd
Marktkommentar: Dr. Oliver Stolte (Alpine Trust): Newsletter – April 2021
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Dr. Oliver Stolte (Alpine Trust): Newsletter – April 2021

Gastautor: Asset Standard
15.04.2021, 10:15  |  176   |   |   

Die Aktienmärkte laufen weiterhin in intakten Aufwärtskanälen nach oben.

Status Quo

Am vergangenen Freitag zeigten die US-Märkte ein­drucks­voll ihre Stärke, als der Nasdaq mit der Schlussglocke ein neues All-time-high ver­zeich­nete. Dies ist für einen Freitag­abend ein sehr starkes Signal! 

Somit – unverändert zu den letzten Monaten: Die Aktien­märkte laufen in in­takten Auf­wärts­kanälen nach oben. Jüngsten Anschub er­hielten die Mär­kte durch ein poten­tielles drittes US-Kon­junk­tur­paket der Regie­rung Biden im Umfang von weiteren (!) $3.000 Mrd. 

Dennoch scheint der Anstieg der US-Ren­dite beendet … Im Ein­klang hierzu konnte Gold bis auf 1.750 US-$/Unze wieder er­starken. 

Der US-$ notierte um 1,18 gegen den € seit­wärts. Eben­falls seit­wärts lief WTI zwischen 58-62  US-$/Barrel. 

Outlook

Wir erwarten auf Jahres­sicht un­ver­ändert deut­lich höhere Aktien­kurse. Aller­dings könnte die Börsenweisheit „Go away and sell in May“ gerade in diesem Jahr ein­treten. Aller­dings sollte der Rücksetzer auf 10-15% be­schränkt sein – und wahr­schein­lich bereits in ein paar Tagen wieder auf­geholt wer­den. Daher sollten be­steh­ende Posi­tionen ge­hal­ten werden – le­dig­lich In­ves­toren mit Cash soll­ten etwaig auf diese klei­nere Kor­rektur war­ten und dann in den po­ten­ti­ellen Dip zügig hinein kaufen.

Die US-$-Bonds dürften in der Ren­dite suk­zes­sive zurück­kommen. Wir können uns zehn­jährige Ren­diten unter 1,0% sehr gut vor­stel­len. €-Bonds werden im ne­ga­tiven Ren­dite-Be­reich ver­weilen. An­lei­hen der zweiten Quali­tät haben zwi­schen­zeit­lich wieder ein hohes Kurs­niveau er­reicht und bieten zu­meist nur noch be­schei­dende positive Ren­diten. Wir sehen die Kurse hier recht aus­ge­reizt.

Gold sollte nach seinem dop­pelten Low bei 1.680 US-$/Unze und rück­läuf­igen US-Ren­diten wie­der fester ten­dieren. Wir er­war­ten un­ver­ändert grund­sätzlich stei­gende Gold­preise, da dieser Sach­wert in einer zins­losen Welt als Bei­mischung vieler Ortens passt. Ferner, da Edel­metal­le die ein­zigen sel­tenen Güter sind, die nicht künst­lich ver­mehrt werden können.

Die Öl­preise sollten – sofern keine neuen po­lit­ischen Inter­fer­enzen ent­stehen – im Ein­klang mit dem Beginn des neuen Kon­junk­tur­zyklus eben­falls suk­zes­sive fester no­tieren.

Genauso können wir uns einen weiter­hin festen US-$ sehr gut vor­stellen.



Finden Sie hier weitere Artikel von Dr. Oliver Stolte.

Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Marktkommentar Dr. Oliver Stolte (Alpine Trust): Newsletter – April 2021 Die Aktienmärkte laufen weiterhin in intakten Aufwärtskanälen nach oben.

Community

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
07.05.21