checkAd

Lynx Global unterzeichnet endgültiges Abkommen hinsichtlich Erwerb von Mehrheitsbeteiligung an DA5 - Seite 2

Nachrichtenquelle: IRW Press
19.04.2021, 15:13  |  461   |   |   

 

Am Abschlussdatum wird das Unternehmen in Zusammenhang mit dem Erwerb jene Anzahl von Aktien ausgeben, die 7,5 % der Vergütungsaktien entspricht (die „Vermittlungsprovision“). Sämtliche Aktien, die als Teil der Vermittlungsprovision ausgegeben werden, unterliegen denselben Wiederverkaufsbeschränkungen wie die oben beschriebenen Vergütungsaktien.

 

Der Erwerb wird keine grundlegende Änderung für das Unternehmen darstellen und wird auch nicht zu einer Änderung der Kontrolle über das Unternehmen (gemäß dem anwendbaren Wertpapierrecht und den Bestimmungen der Canadian Securities Exchange) führen.

 

ÜBER LYNX GLOBAL DIGITAL FINANCE:

 

Seit seiner Gründung konzentriert sich LYNX (vorher CannaOne Technologies Inc.) auf die Entwicklung und Errichtung eines eigenen Online-Marktplatzes bzw. einer Online-Plattform. Integraler Bestandteil der wahren Absicht und Ausrichtung der langfristigen Planung dieser Entwicklungsmaßnahmen war eine Technologievereinbarung im Frühstadium, mit der die Einbindung einer Zahlungs- und Finanztechnologieplattform zur Erleichterung der Händlerverkäufe über die Online-Plattform des Unternehmens ermöglicht werden sollte. Das Unternehmen arbeitet daher seit März 2017 eng mit Zahlungstechnologieanbietern in Südostasien zusammen, um die erfolgversprechendsten Maßnahmen für ein zukünftiges Wachstum in den wachstumsstärksten digitalen Zahlungsmärkten der Welt zu sondieren. Angesichts der sich ständig weiterentwickelnden internationalen Beziehungen zu Unternehmen, die auf eine optimierte Zahlungsabwicklung und die Infrastruktur für Vermittlungsbanken spezialisiert sind, ortet das Unternehmen entsprechende Chancen, die Umsätze im Laufe der Zeit durch die laufende Einbindung und Nutzung von kompletten Zahlungsabwicklungsfunktionen innerhalb der eigenen Online-Marktplatzlösungen zu steigern. Das Unternehmen ist bestrebt, sein Online-Kundenportfolio auf weitere Geschäftsbereiche auszudehnen, um etwa die Zahlungsabwicklungsanforderungen von E-Commerce-Anbietern möglichst effektiv zu bedienen.

 

LYNX will sich als weltweit führender Anbieter von Finanztechnologielösungen und -dienstleistungen für Händler positionieren und arbeitet dabei eng mit ausgewählten Nischenbankpartnern zusammen. LYNX hat die Absicht, PCI-zertifizierte Zahlungslösungen in seine eigene bewährte Online-Technologieplattform zu integrieren, um den B2B-Händlerkunden ein wirklich umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot unterbreiten zu können. Das Unternehmen unterhält gezielte Bankbeziehungen außerhalb Nordamerikas (insbesondere in Südostasien). Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken oder lizenzierten EMI-Partnern können wir Lösungen für die Händlerakquise, integrierte Zahlungslösungen, globale E-Commerce-Lösungen, Lösungen für Kern- und Nebenanwendungen, digitale und Online-Marktplatzlösungen, einschließlich Internetbanking, mobiles Banking bzw. E-Banking, Lösungen für Betrugsfälle, Risikomanagement und Compliance, Lösungen für den elektronischen Zahlungstransfer und Netzwerkdienste und/oder Lösungen für Kartenzahlungen und Zahlungen im Online-Handel anbieten. Das Unternehmen konzentriert sich auf organisches Wachstum und sondiert daneben auch die Möglichkeit strategischer Übernahmen, die dem Unternehmen Zugang zu essentiellen Technologieanwendungen, Dienstleistungen und unmittelbaren Einnahmequellen verschaffen, das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu zukünftiger Profitabilität erleichtern oder beschleunigen können. Auch wenn LYNX davon ausgeht, dass sich in naher Zukunft erhebliche Chancen für die Lösungen des Unternehmens eröffnen, kann nicht garantiert werden, dass Kundenvereinbarungen zustande kommen oder dass solche Vereinbarungen, sofern sie abgeschlossen werden, auch Gewinne abwerfen.

Seite 2 von 4
Lynx Global Digital Finance Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Lynx Global unterzeichnet endgültiges Abkommen hinsichtlich Erwerb von Mehrheitsbeteiligung an DA5 - Seite 2 Vancouver (British Columbia), Newsfile Corp., 19. April 2021 – Lynx Global Digital Finance Corporation (CSE: LYNX) („LYNX“ oder das „Unternehmen“), vormals CannaOne Technologies Inc. (CSE: CNNA, OTC Pink: CNONF, FWB: 3CT), freut sich bekannt zu …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel