checkAd

Richard Ellinger verstärkt als US Sales Representative das Vertriebsteam von Ynvisible mit zusätzlichem Know-how im Bereich Kühlketten-Lösungen und Ynvisible beruft Keith Morton, einen Display-Branchen-Innovator, in seinen Beirat

Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen“ oder „Ynvisible“) (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF), ein wachstumsstarkes Unternehmen im Bereich Internet der Dinge, gab heute bekannt, dass es angesichts des Wachstum seines Kundengeschäfts sein Vertriebsteam verstärkt und die Vision 2025 der Expansion und des weltweiten Vertriebs weiter abgestimmt hat.

Richard Ellinger, eine Führungskraft mit 25 Jahren Erfahrung im Vertrieb, übernimmt die Position des United States Sales Representative bei Ynvisible Interactive. Keith Morton, CTO und Gründer von Display Logic, einem führende Konstrukteur und Hersteller von Display-Produkten und -Lösungen, tritt in den Beirat von Ynvisible ein.

Ynvisible stellt serienmäßige und kundenspezifische anwenderfreundliche elektronische Displays und Anzeigen mit extrem niedrigen Stromverbrauch her, die für Smart Objects, Geräte für das Internet der Dinge („IoT“) und den Bereich Umgebungsintelligenz (intelligente Oberflächen) bestimmt sind. Das Angebot des Unternehmens umfasst neben Prototypenfertigung, Entwicklung, Pilotproduktion und Serienproduktion von elektrochromen Displays auch maßgeschneiderte IoT-Produktlösungen. Die kurzfristigen Einkünfte von Ynvisible stammen aus einem Mix aus kundenfinanzierten Entwicklungen im Vorfeld der Pilot- und Serienfertigung.

Das Vertriebsteam von Ynvisible befand sich bislang in Europa. Mit Berufung von Richard Ellinger erweitert Ynvisible seine physische Vertriebspräsenz auf Nordamerika.

„Ynvisible ist auf Wachstum in Nordamerika ausgerichtet, da Fortune-500-Unternehmen ihren Sitz in den USA haben und unserer Einschätzung nach eine eigene physische Vertriebspräsenz in den USA deren Bedürfnissen entgegenkommt. Wir verzeichnen weiterhin ein beständiges Wachstum der Kundenentwicklungen in den Bereichen Güter des täglichen Bedarfs, medizinische Verpackungen und Logistik. Die Vereinigten Staaten haben sich deutlich von der COVID-19-Pandemie erholt. Unsere Kunden ergreifen diese Chance, um ihre Lieferketten zu verbessern und neue, bahnbrechende Produkte anzubieten. Wir freuen uns, Richard Ellinger willkommen heißen zu dürfen, der zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Platz in unser Team eingetreten ist“, so Michael Robinson, CEO von Ynvisible Interactive.

Seite 1 von 5




0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  926   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Richard Ellinger verstärkt als US Sales Representative das Vertriebsteam von Ynvisible mit zusätzlichem Know-how im Bereich Kühlketten-Lösungen und Ynvisible beruft Keith Morton, einen Display-Branchen-Innovator, in seinen Beirat Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen“ oder „Ynvisible“) (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF), ein wachstumsstarkes Unternehmen im Bereich Internet der Dinge, gab heute bekannt, dass es angesichts des Wachstum seines Kundengeschäfts sein …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel