checkAd

Benchmark setzt die grundlegenden Umweltarbeiten auf dem Weg zur Genehmigung einer Gold- und Silbermine fort

Edmonton - 12. Oktober 2021 - Benchmark Metals Inc. (das „Unternehmen oder „Benchmark) (TSX-V: BNCH) (OTCQX: BNCHF) (WKN: A2JM2X) berichtet über den aktuellen Stand der laufenden grundlegenden Arbeiten zur Unterstützung der Umweltverträglichkeitsprüfung („EA, Environmental Assessment) für die Genehmigung des Gold-Silber-Projekts Lawyers, das sich in einer über Straßen zugänglichen Region des produktiven Gebiets Golden Horseshoe im Norden von British Columbia, Kanada, befindet.  

 

Benchmark gibt die Auswahl von Tsay Keh Nay („TKN) für die Durchführung mehrerer Grundlagenstudien bekannt, um die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu maximieren und lokales und traditionelles Wissen einzubeziehen. Tsay Keh Nay („TKN“) sind Sekani sprechende indigene Völker, einschließlich der Tsay Keh Dene Nation („Tsay Keh), der Kwadacha Nation („Kwadacha) und der Takla Nation („Takla), die zusammen als „Partnernationen bezeichnet werden und mit denen Benchmark vor Kurzem ein Explorations-Kooperations- und Nutzungsabkommen unterzeichnet hat. Zur TKN-Gruppe gehören Chu Cho Environmental LLP („Chu Cho), ein hundertprozentiges indigenes Unternehmen, und Sasuchan Environmental LP („Sasuchan) in Partnerschaft mit anderen Experten des Sektors. Die sieben (7) von TKN betreuten Grundlagenstudien umfassen:

 

  1. Oberflächengewässer und Hydrologie;
  2. Aquatisches Leben;
  3. Fische und Fischhabitat;
  4. Meteorologie, Lärm und Luftqualität;
  5. Wildtiere;
  6. Vegetation, und;
  7. Topografie und Böden.

 

Zusätzlich zu TKN, das die Grundlagenarbeit leitet, arbeitet Benchmark weiterhin mit den Partnernationen in einem Umweltmanagement-Komitee zusammen, um die Studien zu entwickeln und zu überwachen.  

 

Chief Pierre von den Tsay Keh Dene erklärte: „Es ist sehr ermutigend, ein Unternehmen in der Rohstoffindustrie zu sehen, das den Wert einer respektvollen Beziehung zu den First Nations in der Frühphase eines Projekts versteht. Dies ist der Plan für die Vermeidung von Verzögerungen, die Minimierung der Auswirkungen und die Maximierung des Nutzens für alle, die ein Interesse an dem Projekt haben.

 

John Williamson, CEO von Benchmark, fügte hinzu: „Wir sind beeindruckt von der Professionalität und Qualität der Arbeit von TKN. Der Beginn der Grundlagenarbeit parallel zur Projektentwicklung hält das Projekt auf dem Weg zur Entscheidung über die Umweltverträglichkeitsprüfung im Jahr 2023, gewährleistet eine kontinuierliche und frühzeitige Einbindung unserer Partnernationen und erleichtert eine transparente und flüssige Kommunikation, während sich das Projekt in Zusammenarbeit entwickelt wird.

Seite 1 von 3
Benchmark Metals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Nachrichtenquelle: IRW Press
12.10.2021, 14:31  |  870   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Benchmark setzt die grundlegenden Umweltarbeiten auf dem Weg zur Genehmigung einer Gold- und Silbermine fort Benchmark News ReleaseEdmonton - 12. Oktober 2021 - Benchmark Metals Inc. (das „Unternehmen“ oder „Benchmark“) (TSX-V: BNCH) (OTCQX: BNCHF) (WKN: A2JM2X) berichtet über den aktuellen Stand der laufenden grundlegenden Arbeiten zur Unterstützung der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel