checkAd

CGTN Wintertraum trifft chinesischen Traum: China hält olympische Versprechen

BEIJING, 27. Oktober 2021 /PRNewswire/ -- Im Jahr 1908 stellte das Magazin „Tianjin Youth" eine Frage: „Wann könnte China Gastgeber der Olympischen Spiele sein?" Wenn der 100-Tage-Countdown für die Olympischen Winterspiele 2022 in Beijing beginnt, soll der jahrhundertealte Olympische Traum wieder verwirklicht werden.

Das Emblem der Olympischen Winterspiele 2022 in Beijing trägt den Titel „Wintertraum" und verkündet Chinas olympischem Traum: mehr Chinesen zu ermutigen, am Wintersport teilzunehmen, China zu einer Sportmacht aufzubauen und den Wintersport und die olympische Bewegung in der ganzen Welt zu fördern.

Präsident Xi hat bei vielen Gelegenheiten sein Verständnis für den Sport erläutert und sich an die Spitze der Bemühungen in China gestellt, das Land in ein sportliches Kompetenzzentrum zu verwandeln, ein Ziel, das er als Teil des chinesischen Traums der nationalen Verjüngung bezeichnete.

Chinas feierliches Versprechen

„Beijing!" Der Name der Stadt wurde am 31. Juli 2015 zum zweiten Mal als Austragungsort der Olympischen Spiele verlesen. Damit ist die chinesische Hauptstadt die erste Stadt der Welt, die sowohl die Olympischen Sommerspiele als auch die Olympischen Winterspiele ausrichtet.

Von der Bewerbung bis zur Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele hat Präsident Xi eine führende Rolle gespielt.

Stunden bevor die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ihre Stimme gaben, hielt Xi seine Rede im Fernsehen und sagte: „Die Olympischen Winterspiele 2022, wenn sie in China stattfinden, werden den Austausch und das gegenseitige Verständnis zwischen den chinesischen und anderen Zivilisationen der Welt fördern und mehr als 1,3 Milliarden Chinesen ermutigen, sich mit Interesse und Leidenschaft für den Wintersport zu engagieren, und ihnen noch eine Gelegenheit geben, die olympische Bewegung voranzubringen und den olympischen Geist zu fördern." 

Der chinesische Staatspräsident hat die Vorbereitungen für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022 in Beijing und Zhangjiakou in der nördlichen Provinz Hebei mehrmals inspiziert und dabei bekräftigt, wie wichtig es ist, 2022 eine „fantastische, außergewöhnliche und hervorragende" Olympiade mit einem „grünen, inklusiven, offenen und sauberen" Ansatz zu veranstalten.

Seite 1 von 3
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: PR Newswire (dt.)
27.10.2021, 19:26  |  96   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

CGTN Wintertraum trifft chinesischen Traum: China hält olympische Versprechen BEIJING, 27. Oktober 2021 /PRNewswire/ - Im Jahr 1908 stellte das Magazin „Tianjin Youth" eine Frage: „Wann könnte China Gastgeber der Olympischen Spiele sein?" Wenn der 100-Tage-Countdown für die Olympischen Winterspiele 2022 in Beijing beginnt, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel