checkAd

Ynvisible gibt Ernennung von Ramin Heydarpour zum Interim-CEO bekannt

Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen“ oder „Ynvisible“) (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF), ein schnell wachsendes Unternehmen im Bereich Internet der Dinge (IoT), gibt bekannt, dass Michael Robinson von seinem Amt als Chief Executive Officer des Unternehmens am 31. Dezember 2021 zurückgetreten ist, um eine Gelegenheit außerhalb der Internet-der-Dinge-Branche wahrzunehmen. Ramin Heydarpour, der Executive Chairman von Ynvisible, übernimmt die Rolle des Interim Chief Executive Officer und konzentriert sich in dieser Funktion auf die Vermarktung der Produkte von Ynvisible.

„Ich habe lange überlegt, bevor ich diese schwierige Entscheidung getroffen habe. Es war ein Privileg, ab September 2020 als CEO Seite an Seite mit dem besten Team der Branche zu arbeiten. Ich bin stolz auf das, was wir zusammen im Dienste unserer Investoren und Kunden erreicht haben. Ich bedanke mich bei unserem Team und dem Board of Directors für ihre Unterstützung“, so Robinson.

Ramin Heydarpour, Executive Chairman, kommentierte: „Im Namen des Vorstands danken wir Herrn Robinson für seine Dienste und Leistungen während seiner Amtszeit als CEO, insbesondere während der COVID-19-Pandemie. Wir wünschen ihm alles Gute. Ich habe volles Vertrauen in die Geschäftsstrategie von Ynvisible für die nächsten 1 bis 3 Jahre und übernehme die Rolle des CEO mit dem Ziel, diese Strategien umzusetzen. Gleichzeitig sucht das Unternehmen nach einer erfahrenen Führungskraft, die die Nachfolge von Herrn Robinson antritt.”

Über Ramin Heydarpour

Ramin Heydarpour, der seit Dezember 2020 dem Board of Directors angehört, ist Unternehmensgründer und Managing Partner von Flex R&D Inc., einem in Kalifornien ansässigen technischen Beratungsunternehmen mit tiefgreifendem Knowhow in den Bereichen Roll-to-Roll-Verfahren und Produktentwicklung. Davor war er Global Vice President bei Avery Dennison, wo er die Entwicklung innovativer Produkte in den Bereichen Lebensmittelverpackung, Markenidentifizierung, Bürobedarf und Verbraucherprodukte leitete.

Er kann eine Erfolgsgeschichte in der Erfindung und Entwicklung neuer Produkte in einer breit gefächerten Palette von Anwendungen vorweisen, darunter flexible Verpackung, RFID-Tags und druckempfindliche Etiketten. Er ist Inhaber von 26 erteilten Patenten. In diversen Führungspositionen in Fortune-500-Unternehmen hat sich Ramin Heydarpour im Lauf der letzten 25 Jahre eine breite Perspektive und klare Erkenntnisse in folgenden Bereichen verschafft:

Seite 1 von 3


Diskussion: Ynvisible, wird das was?


0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  313   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Ynvisible gibt Ernennung von Ramin Heydarpour zum Interim-CEO bekannt Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen“ oder „Ynvisible“) (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF), ein schnell wachsendes Unternehmen im Bereich Internet der Dinge (IoT), gibt bekannt, dass Michael Robinson von seinem Amt als Chief Executive …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel