checkAd
Russland liefert kein Gas mehr nach Italien
Foto: Arne Dedert - DPA

Russland liefert kein Gas mehr nach Italien

ROM (dpa-AFX) - Russland hat seine Gaslieferungen an Italien vorerst eingestellt. Der russische Konzern Gazprom habe mitgeteilt, dass er kein Gas mehr durch Österreich liefern könne, teilte der italienische Versorger Eni am Samstag mit. Das russische Gas kommt normalerweise an dem italienisch-österreichischen Grenzort Tarvisio in Italien an und wird von dort verteilt.

Gazprom habe notwendige Verträge nicht unterzeichnet, teilte das österreichische Klimaschutz- und Energieministerium in Wien mit. Es geht demnach um technischen Anpassungen im Marktmodell, die jeden Oktober zu Beginn des Gaswirtschaftsjahres in Kraft treten und zuvor vertraglich vereinbart werden müssen. Deshalb seien die notwendigen Anmeldungen für den Transport von russischem Gas nach Italien für den Samstag von österreichischer Seite nicht angenommen worden, hieß es.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu ENI S.p.A.!
Long
Basispreis 13,10€
Hebel 13,26
Ask 1,03
Short
Basispreis 15,03€
Hebel 13,25
Ask 1,11

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Gazprom wiederum machte im Nachrichtendienst Telegram Österreich für die Ablehnung der sogenannten Transportnominierungen verantwortlich. "Gazprom arbeitet gemeinsam mit den italienischen Käufern an der Lösung des Problems", hieß es.

Österreich selbst erhalte weiterhin russisches Gas, bestätigten das Klimaschutzministerium und die Austrian Gas Grid Management AG, die die Gasflüsse in Österreich steuert.

Italien hatte bis zum Ausbruch des Krieges in der Ukraine rund 40 Prozent seines Gases aus Russland erhalten. Dann schlossen die Regierung in Rom und der teilstaatliche Konzern Eni mit etlichen anderen Ländern - etwa Algerien - Abkommen ab, um die Abhängigkeit von Moskau zu minimieren. In den vergangenen Monaten hieß es, Italien bekomme nur noch rund 25 Prozent seines Gases aus Russland. In den vergangenen Tagen waren die Liefermengen stark zurückgegangen./msw/DP/he




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  2713   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Russland liefert kein Gas mehr nach Italien Russland hat seine Gaslieferungen an Italien vorerst eingestellt. Der russische Konzern Gazprom habe mitgeteilt, dass er kein Gas mehr durch Österreich liefern könne, teilte der italienische Versorger Eni am Samstag mit. Das russische Gas kommt …

Nachrichten des Autors

1016 Leser
775 Leser
644 Leser
619 Leser
561 Leser
456 Leser
432 Leser
430 Leser
425 Leser
307 Leser
2415 Leser
1984 Leser
1245 Leser
1016 Leser
775 Leser
719 Leser
666 Leser
644 Leser
619 Leser
606 Leser
7154 Leser
3196 Leser
3036 Leser
2415 Leser
2407 Leser
2318 Leser
1984 Leser
1429 Leser
1366 Leser
1356 Leser
30360 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13397 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6898 Leser
6852 Leser