checkAd

Krypto-Crash geht weiter China-Unruhen lassen Bitcoin weiter crashen

Die jüngste Protestwelle in China gegen die Null-Covid-Politik der Regierung sorgt auch am Krypto-Markt für Ungemach. Der Bitcoin brach am Montag zeitweise um mehr als drei Prozent ein.

Analyst Timo Emden von Emden Research schreibt in einer aktuellen Analyse: "Krypto-Anleger müssen sich am Montag zunächst mit einem Störfeuer aus China auseinandersetzen. Die Sorge über Proteste im Land haben zu Wochenbeginn den Bitcoin Kurs Richtung 16.000-Dollar-Marke gedrückt. Gleichzeitig haben Investoren die Entwicklungen rund um die jüngste FTX-Pleite im Blick."

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, verlor innerhalb von 24 Stunden sogar mehr als vier Prozent. Andere Altcoin wie BNB oder XRP gaben ebenfalls kräftig nach.

Anfang des Monats hatte die Krypto-Börse FTX in den USA einen Insolvenzantrag gestellt. Zuvor hatten Krypto-Trader innerhalb weniger Tage Milliarden an Kapital abgehoben. Ein Rettungsversuch durch Binance war gescheitert. Das hatte für einen heftigen Crash am Krypto-Markt gesorgt.


Stürmische Zeiten an der Börse, so stürmisch wie lange nicht mehr. Gerade in der zweiten und dritten Reihe lassen sich jedoch Aktien finden, die das Prädikat "sturmfest" verdienen. Eine besondere Perle, die auch noch mit einer interessanten Dividenden-Rendite überzeugt, hat unser Experte Marcel Torney für Sie gefunden. HIER KLICKEN UND MEHR ERFAHREN!


Autor: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion

Die neuesten Krypto-News lesen Sie jeden Freitag in unserem Krypto-Journal. Jetzt abonnieren!




Wertpapier



0 Kommentare
 |  1408   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Krypto-Crash geht weiter China-Unruhen lassen Bitcoin weiter crashen Die jüngste Protestwelle in China gegen die Null-Covid-Politik der Regierung sorgt auch am Krypto-Markt für Ungemach. Der Bitcoin brach am Montag zeitweise um mehr als drei Prozent ein.

Nachrichten des Autors

4100 Leser
3172 Leser
1856 Leser
81292 Leser
62800 Leser
25684 Leser
21956 Leser
21668 Leser
81292 Leser
68712 Leser
64076 Leser
62800 Leser
58108 Leser
186933 Leser
104154 Leser
93792 Leser
84857 Leser
81292 Leser