checkAd

    Recycling-Revolution  14937  0 Kommentare Plastikmüll ade? Analysten trauen diesem Recycling-Champion eine Verdopplung zu

    Carbios sichert sich mit einer neuen Kooperation wichtige Rohstoffe für sein Werk im französischen Longlaville. Analysten von Berenberg zeigen sich überzeugt, dass auch die Aktie bald wieder durchstartet.

    Für Sie zusammengefasst
    • Carbios sichert sich wichtige Rohstoffe für Werk in Longlaville.
    • Berenberg-Analysten überzeugt von Kurspotenzial der Aktie.
    • Revolutionäre Technologie von Carbios könnte Aktie wieder steigen lassen.

    Berenberg-Analyst Bastien Agaud sieht beim Plastik-Recycling-Spezialisten Carbios signifikantes Kurspotenzial. Die jüngste Kooperation mit der Landbell Group, die ab 2026 jährlich 15 Kilotonnen PET-Schnipsel an Carbios liefern wird, sowie eine Vereinbarung mit CITEO für die Lieferung von fünf Kilotonnen Mehrschichttabletts pro Jahr verbessern die Versorgungssicherheit der Biorecycling-Anlage in Longlaville deutlich.

    Diese Schritte tragen zur Risikominderung bei und steigern die Sichtbarkeit hinsichtlich der Verfügbarkeit von Ausgangsmaterialien, schreibt Analyst Agaud. "Regierungs- und Verbraucherpräferenzen für eine bessere Wiederverwertbarkeit, kombiniert mit Zusagen von Unternehmen, mehr recycelte Inhalte in ihre Verpackungen einzubauen dürfte die Nachfrage nach der Technologie von Carbios begünstigen."

    CARBIOS

    -3,06 %
    +9,93 %
    -16,68 %
    -12,15 %
    -35,78 %
    -50,35 %
    +67,75 %
    ISIN:FR0011648716WKN:A1XA4J

    Carbios' revolutionäre Technologie, die Plastikschnipsel mit speziellen Enzymen zersetzt, sodass daraus neue Kunststoffe entstehen können, hatte 2020 für eine Hype um die Aktie der Franzosen gesorgt. Globale Marken wie L’Oréal, Pepsico und Nestlé bekundeten Interesse an der Carbios-Technologie und die Papiere kletterten von sechs auf über 50 Euro. Inzwischen notiert die Aktie bei etwa 25 Euro. In den vergangenen zwölf Monaten büßte die Aktie etwa 30 Prozent ein.

    Geht es nach Berenberg Research, dürfte sich die Aktie bald wieder Richtung der alten Höchststände bewegen. Analyst Agaud sieht das Kursziel für Carbios bei 51 Euro, eine glatte Verdopplung. Der nächste wichtige Treiber für die Aktie sei die Ankündigung der ersten kommerziellen Lizenz, die bis Ende 2024 erwartet wird. Dies würde die Sichtbarkeit hinsichtlich der Lizenzgebühren erhöhen und die Preisgestaltung in der neuen Industrie beeinflussen.

    Autor: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion

    Der neue Smart Investor ist da!Dividenden & Zinsen – Das Geheimnis des passiven Einkommens: In einer Welt, in der finanzielle Unabhängigkeit und Sicherheit einen hohen Stellenwert haben, präsentiert Smart Investor die ultimative Anleitung zu Dividendenwerten. Entdecken Sie, wie Sie mit Dividendenaristokraten, die auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurückblicken können, ein stabiles passives Einkommen generieren. Jetzt kostenlos in die neue Ausgabe reinschauen!

    Die CARBIOS Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Plus von +0,81 % und einem Kurs von 25,00EUR auf Tradegate (01. März 2024, 13:05 Uhr) gehandelt.


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 21,63, was eine Steigerung von +4,75% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonJulian Schick

    Recycling-Revolution Plastikmüll ade? Analysten trauen diesem Recycling-Champion eine Verdopplung zu Carbios sichert sich mit einer neuen Kooperation wichtige Rohstoffe für sein Werk in Longlaville. Analysten von Berenberg zeigen sich überzeugt, dass auch die Aktie bald wieder durchstartet.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer