checkAd

    Stockpicking à la Morningstar  17533  0 Kommentare 3 Aktien "perfekt für das nächste Jahrzehnt" – genug Sicherheit und Cashflow!

    Viele Aktien scheinen nach den Rallyes der großen Indizes hoch bewertet. Doch es gibt sie noch: Günstige Alternativen, die das Potenzial haben, über das nächste Jahrzehnt hinweg eine wertvolle Rendite abzuwerfen.

    Für Sie zusammengefasst
    • Viele Aktien hoch bewertet, aber es gibt günstige Alternativen.
    • Analystin empfiehlt Kenvue, U.S. Bancorp und Zimmer Biomet.
    • Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen und solidem Management.

    Das seien Aktien, die sowohl in Bezug auf Cashflow als auch auf die Fundamentaldaten des Unternehmens Sicherheit versprechen, so Analystin Susan Dziubinski von Morningstar. Sie präferiert Unternehmen mit deutlichen Wettbewerbsvorteilen und einer soliden Managementhistorie in Sachen Kapitalallokation. "Aber ein großartiges Unternehmen ist nicht immer eine großartige Aktie. Es ist entscheidend, nicht zu viel für die Anteile eines Unternehmens zu zahlen", merkt sie an.

    Dziubinski hebt drei Unternehmen hervor, deren Aktien sie für langfristige Investitionen für geeignet hält: Kenvue im Gesundheitssektor, die US-Regionalbank U.S. Bancorp und den Medizintechnikhersteller Zimmer Biomet.

    Kenvue, bekannt für Produkte wie Zyrtec und Tylenol, profitiere von der wachsenden alternden Bevölkerung und der Expansion in Schwellenländern. "Das Unternehmen hat durch seinen Markenruf und Kundentreue eine breite breiten Burggraben geschaffen", erklärt Dziubinski. Solche Unternehmen sind laut Morningstar in der Lage, langfristig hohe Kapitalrenditen zu erzielen und die Konkurrenz abzuwehren.

    Die Analysten-Empfehlungen gehen bei dieser Aktie auseinander. Während laut FactSet die eine Hälfte sie mit Kaufen oder Übergewichten einstuft, votet die andere für Halten. Die vorraussichtliche Dividendenrendite beläuft sich für das Jahr 2024 auf 4,10 Prozent, das KGV beträgt rund 17.

    U.S. Bancorp, so Dziubinski, stehe trotz der Marktvolatilität seit März 2023 finanziell solide da und sei eine der profitabelsten Banken in Morningstars Beobachtungsspektrum. Die Bank zeichne sich durch eine vielfältige Palette an gebührengenerierenden Dienstleistungen aus.

    Für das laufende Jahr rechnen Marktexperten mit einer Dividendenrendite von 4,70 Prozent, und einem KGV von knapp 11. Das durchschnittliche Aufwärtspotenzial der Aktie beträgt circa 14 Prozent mit Blick auf die Analystenschätzungen. Am 17. April legt das Unternehmen seine Ergebnisse für das 1. Quartal vor.

    Zimmer Biomet wiederum, ein führender Anbieter von orthopädischen rekonstruktiven Implantaten, profitiere von erheblichen Umstellungskosten und einem starken geistigen Eigentum, das das Produktportfolio schütze. "Angesichts der alternden Bevölkerung und fortschrittlicher Technologien sehen wir eine stabile Nachfrage nach Gelenkersatz", fügt Dziubinski hinzu.

    Einen Eindruck über den aktuellen wirtschaftlichen Stand des Unternehmens können sich Anleger am 2. Mai machen, wenn die Zahlen für das 1. Quartal 2024 präsentiert werden. Die Umsatzerlöse könnten laut Analysten höher ausfallen als die im Vorjahr – was übrigens für das komplette Kalenderjahr gilt. Die Dividendenrendite von 0,67 Prozent hingegen scheint weniger attraktiv im Vergleich zu den 2 anderen genannten Aktien.

    Autor: Nicolas Ebert, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Aktien kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig – und das alles in der brandneuen App. Jetzt zu S+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.





    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonNicolas Ebert

    Stockpicking à la Morningstar 3 Aktien "perfekt für das nächste Jahrzehnt" – genug Sicherheit und Cashflow! Viele Aktien scheinen nach den Rallyes der großen Indizes hoch bewertet. Doch es gibt sie noch: Günstige Alternativen, die das Potenzial haben, über das nächste Jahrzehnt hinweg eine wertvolle Rendite abzuwerfen.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer