DAX+0,30 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,14 %

State Sreet führt neuen Private-Equity-Index ein

06.12.2007, 10:37  |  2622   |   |   
Die State Street Corporation, Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Investoren, kündigte Anfang der Woche die Einführung des State Street Private Equity Index an. Der Index basiert auf den jeweils neuesten vierteljährlichen Statistiken der State Street Investment Analytics’ Private Edge® Group, die über eine webgestützte Umgebung ausführliche Analysen der Private-Equity-Portefeuilles ihrer Kunden anbietet.
In den State Street Private Equity Index fließen Daten von über 1.300 Private-Equity-Fonds mit einem Fondsvolumen von insgesamt über 1,1 Billionen Dollar ein. Damit ermöglicht der Index Private-Equity-Investoren, ihre eigene Performance mit der ihrer Wettbewerber innerhalb einer breiten und repräsentativen Auswahl von Investments zu vergleichen.

Im Gegensatz zu anderen Indizes verlässt sich der State Street Private Equity Index bei der Berechnung von Renditen nicht auf die Cashflow-Informationen, die von den Verantwortlichen der jeweiligen Fonds freiwillig zur Verfügung gestellt werden, heißt es. Infolgedessen vermittelt der Index ein akkurates wie objektives Bild der Private-Equity-Beteiligungen aller Fonds, so State Street.

„In der Branche bemüht man sich seit geraumer Zeit um eine zuverlässigere Quelle für Vergleichszahlen, um die Wertentwicklung von Private-Equity-Investments einander gegenüberstellen und - noch wichtiger - Peer-Group-Analysen durchführen zu können“, sagt William Pryor, Senior Vice President. „Damit steht Private-Equity-Investoren ein Vergleichsmaßstab und eine weitere Transparenzebene zur Verfügung, an dem sie ihre Private-Equity-Beteiligungen messen können.“


Hintergrundinfo Private Equity Index
Der State Street Private Equity Index umfasst die Daten des breit gefächerten Kundenstamms der Private Edge Group, darunter öffentliche und private Pensionsfonds sowie Stiftungen. Insgesamt sind über 4.000 Investments im Werte von über 150 Milliarden Dollar im Index vertreten. Die Private Edge Group verfügt somit über eine der umfangreichsten Private-Equity-Datenbanken, die auch detaillierte Informationen zu den im Portfolio enthaltenen Beteiligungen der Fonds enthält.

„Die Branche hat bereits seit langem auf einen unabhängigen Private-Equity-Index gewartet, der auf konsistenten und zuverlässigen Daten basiert“, sagt Chris Ailman, Chief Information Officer bei CalSTRS. „Der State Streets Index gibt Investoren die Informationen an die Hand, die sie zur strategischen Entscheidungsfindung benötigen.“


Zusammensetzung

Strategie - Fondsanzahl - Investitionszusagen (in Mrd. $) - Langfristiger IRR (in %)
Buyout: - 586 - $801 - 15,79 %
Venture Capital: 567 - $199 - 13,23 %
Sonstige: 156 - $135 - 14,55 %
Gesamt: 1.309 - $1.135 - 15,29 %

Quelle: fonds professionell

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel