DAX+0,05 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)+1,44 %

Kohl´s eröffnet 21 neue Geschäfte, schafft über 4.000 Arbeitsplätze

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
29.09.2010, 15:34  |  432   |   |   

Menomonee Falls (aktiencheck.de AG) - Der US-Einzelhändler Kohl´s Corp. (ISIN US5002551043/ WKN 884195) gab am Mittwoch bekannt, dass er heute 21 neue Geschäfte in den USA sowie einen neuen Kundenservice- und Operations-Center in San Antonio (Texas) eröffnet, wodurch mehr als 4.000 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Den Angaben zufolge entstehen durch die neuen Filialen fast 3.000 Arbeitsplätze. Der Kundenservice-Center, der zuletzt rund 200 Mitarbeiter eingestellt hat, soll in den nächsten drei Jahren mehr als 1.000 Arbeitsplätze schaffen. Die neuen Filialen befinden sich in 15 Bundesstaaten - Alabama, Kalifornien, Florida, Illinois, Kansas, Kentucky, Louisiana, Maryland, Minnesota, Missouri, Nevada, New Mexico, New York, Ohio und Pennsylvania.

Im Jahr 2010 hat der Konzern damit bisher 30 neue Geschäfte eröffnet. Insgesamt betreibt Kohl´s 1.089 Filialen in 49 US-Bundesstaaten.

Die Aktie von Kohl´s schloss gestern an der NYSE bei 52,98 Dollar. (29.09.2010/ac/n/a)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
27.06.17