DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

EADS Astrium will Mehrheitsbeteiligung an ND SatCom übernehmen

Nachrichtenquelle: Aktiencheck News
25.10.2010, 09:24  |  735   |   |   

Leiden (aktiencheck.de AG) - Der Luft- und Raumfahrtkonzern European Aeronautic Defence and Space Co. EADS N.V. (ISIN NL0000235190/ WKN 938914) meldete am Freitag, dass seine Tochter Astrium und SES ASTRA, ein Unternehmen des Satellitenkonzerns SES S.A. (ISIN LU0088087324/ WKN 914993), vereinbart haben, dass Astrium 75,1 Prozent der Anteile an ND SatCom, einer Tochter von SES ASTRA, erwerben will.

Den Angaben zufolge ist ND SatCom ein Anbieter von Satellitenausrüstung und Lösungen für die Integration von Bodensystemen mit Sitz in Friedrichshafen. Im Geschäftsjahr 2009 steuerte ND Satcom 81 Mio. Euro zum Umsatz der SES bei. Mit der jüngsten Vereinbarung wollen SES ASTRA und Astrium die langjährige Partnerschaft weiter stärken. Zudem wollen beide Unternehmen Möglichkeiten einer Kooperation für die Entwicklung neuer Geschäftsaktivitäten mit staatlichen Auftraggebern und Institutionen sowie anderer Satellitenprojekte überprüfen. Die Transaktion wird voraussichtlich im Verlauf des ersten Quartals 2011 abgeschlossen, nachdem entsprechende Voraussetzungen, einschließlich der Zustimmung der Regulierungsbehörden, vorliegen.

Laut EADS arbeitet SES ASTRA bereits seit vielen Jahren mit Astrium zusammen und hat insgesamt neun Satelliten beim Satelliten-Hersteller in Auftrag gegeben. Sechs dieser Satelliten werden derzeit an verschiedenen Standorten von Astrium in ganz Europa gebaut, hieß es.

Die Aktie von EADS notiert derzeit bei 18,25 Euro (-0,57 Prozent). (25.10.2010/ac/n/d)

Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer