DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Neue Atomgespräche zwischen dem Iran und der IAEA am 15. Mai

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.04.2013, 18:46  |  635   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Atomgespräche zwischen dem Iran und der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) werden am 15. Mai in Wien fortgesetzt. Das teilte die UN-Behörde am Dienstag in Wien mit. Ziel des Treffens sei es, einen Ablaufplan zur Untersuchung angeblicher Atomwaffenprojekte zu erreichen, wie die IAEA-Sprecherin Gill Tudor sagte.

Die seit über einem Jahr laufenden Atomgespräche haben bisher keine greifbaren Entwicklungen gebracht. Beim bisher letzten Treffen im Februar konnten sich die beiden Seiten auf keinen Modus für die von der IAEA verlangten Inspektionen einigen. Die IAEA-Experten fordern Zugang zur umstrittenen Militäranlage Parchin, wo wichtige Bauteile für Atomwaffen getestet worden sein sollen.

Viele Staaten verdächtigen den Iran, unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung der Kernkraft heimlich am Bau von Atomwaffen zu arbeiten. Teheran bestreitet dies vehement./saw/DP/jha

Wertpapier
Öl (Brent)
Mehr zum Thema
AtomenergieIran


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel