goldinvest.de Gold Road Resources – Auf dem Radar der Majors

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
04.06.2015, 12:21  |  1201   |   

Die australische Gold Road Resources (WKN A1H4LL) hat endgültig nachgewiesen, dass die Goldlagerstätte Gruyere in Western Australia zu den größten Entdeckungen der letzten Jahre gehört. Das Projekt weist mittlerweile eine Ressource von mehr als 5 Mio. Unzen des gelben Metalls auf. Nun arbeitet das Unternehmen mit Hochdruck daran, eine vorläufige Machbarkeitsstudie zur Entwicklung einer möglichen Mine auf der Liegenschaft zu erstellen.

Analysten erwarten, dass diese Studie ein auch bei den aktuellen Goldpreisen wirtschaftlich robustes Projekt bestätigen wird, das in der Lage sein sollte, eine jährliche Produktion von mehr als 260.000 Unzen bei „all-in sustaining costs“ (AISC) von weniger als 1.000 Dollar pro Unze zu liefern. Das wäre eine deutliche Steigerung gegenüber bisherigen Schätzungen, die von einem Jahresausstoß von 160.000 Unzen Gold auf Gruyere ausgingen.

Doch wie die jüngsten Aktivitäten im Bereich Fusionen und Akquisitionen gezeigt habe, gelingt es kleineren Unternehmen, Gold Road verfügt über eine Marktkapitalisierung von ungefähr 300 Mio. Dollar, nicht immer, ihre Entdeckung auch selbst bis zur Produktion zu bringen. Und im Fall von Gold Road gibt es auch schon Interessenten. Die japanische Sumitomo Metal Mining (WKN 859470) steht genauso bereit wie die australische Independence Group (WKN 765651). Obwohl beide nicht sofort zuschlagen werden, haben die Konzerne erklärt, sich alle Optionen offen zu halten, während Gold Road der Produktion auf Gruyere näher kommt.

Dennoch hat sich auch das Interesse der Majors im Kurs der Gold Road-Aktien niedergeschlagen, der im vergangenen Monat um 24% bis auf 0,455 AUD stieg. Und das Unternehmen nutzte jetzt die Aufmerksamkeit auch, um sich 39,3 Mio. AUD über eine Aktienplatzierung zu 0,44 AUD je Aktie zu sicheren. Damit will man die vorläufige Machbarkeitsstudie finanzieren und auch weitere Bohrungen auf Gruyere.

Nachdem das Unternehmen Ende Mai seine Ressourcenschätzung zu Gruyere erhöht hatte, hoben zudem die Analysten von Macquarie ihr Kursziel für die Aktie von 55 auf 60 australische Cent an.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Gold Road Resources Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel