DAX+0,46 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,40 % Öl (Brent)+3,34 %

NETFLIX Geht die Netflix-Aktie bald durch die Decke?

22.12.2016, 12:20  |  1786   |   |   

Rücksetzer wurden in der Netflix-Aktie in den vergangenen Wochen aufgefangen. Die Aktie steht nun kurz vor einem Test der Jahreshochs 2016/2015. In Verbindung mit einer recht langen weißen Wochenkerze von Mitte Oktober sowie ansteigenden Wochentiefs seit dem Sommer 2016 überwiegt die Chance auf einen Ausbruchsversuch aus der Range der letzten Monate. Damit könnte sich der Wert sodann dynamisch aufwärts bewegen und in 2017 ein Ziel von 190$ erreichen.

Wochenkerzen – Netflix Inc.

Im Bereich der Mitte der langen weißen Kerze in Verbindung mit einem Niveau von ca. 110$ konnte auf Kaufsignale geachtet werden. Nun steht ein Test der Jahreshochs 2016/15 an. Ein gelungener Ausbruch aus der mehrmonatigen Range lässt sodann weiteres Aufwärtspotenzial bis 190$ zu. Ein Rücksetzer hingegen unter 110$ per Weekly-Close wäre negativ, ist jedoch nicht zu favorisieren.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.

Wertpapier
Netflix


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer