DAX-1,32 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,66 %
Anlegerverlag: Commerzbank: Es brennt! Verspielen die Bullen ihre Chance?
Foto: Bloomberg, Saxo Bank

Anlegerverlag Commerzbank: Es brennt! Verspielen die Bullen ihre Chance?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
10.02.2017, 12:59  |  735   |   |   

Das gestern Früh präsentierte 2016er-Zahlenwerk der Commerzbank (ISIN DE000CBK1001) war eigentlich nicht schlecht, immerhin wurden die Prognosen der Analysten übertroffen. Aber es war nicht gut genug, um die Käufer wieder zu mobilisieren. Dazu war die Aktie in den Monaten zuvor zu weit gelaufen. Man hatte auf einen Ruck gehofft, der sich aus den Aussagen speziell zum laufenden Quartal ergeben würde. Dafür reichte es nicht. Und jetzt brennt für die Bullen die Luft.

Diese Handelswoche zeigt durchweg rote Kerzen – markanter Verkaufsdruck. Und die die Aufwärtsbewegung begleitende September-Aufwärtstrendlinie wird Tag um Tag massiver bearbeitet. Das sieht nur für diejenigen gut aus, die darauf hoffen, mit dem Bruch der jetzt entscheidenden Unterstützungen schnelle Short-Gewinne einfahren zu können. Wo liegen diese Marken?

 

Wie Sie die Überflieger von morgen finden, zeigen wir Ihnen in unserem soeben erschienenen Exklusiv-Report „Unsere Aktien-Tipps 2017“, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht’s zum Download

 

Bei 7,35/7,40 Euro in Form des Zwischenhochs vom November und der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie. Und da ist die Aktie jetzt dran. Bricht diese Zone, wäre Luft bis 6,65/6,70 Euro, wo die 200-Tage-Linie und ein auffälliges Zwischenhoch vom 1. September die nächste Auffangzone von Bedeutung bilden. Bel Schlusskursen unter 7,30 Euro wäre da wohl die Messe gelesen und die Short-Seite mit erstem Stop Loss um 7,50 Euro eine lukrative Chance. Und was, wenn die Aktie hier wieder anzieht?

Da müssten erst einmal einige Charthürden zurückerobert werden, bevor die bullishe Seite wieder festen Boden unter den Hufen hätte. Schlusskurse über 8,00 Euro wären da das Minimum, um einem erneuten Aufwärtsschub über den Weg zu trauen, darunter würden wir, was Long-Positionen angeht, die Finger weglassen!

Wertpapier
Commerzbank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel