DAX-0,51 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+0,86 %

DAX 11.920 zum Wochenstart im Fokus?

Gastautor: Jens Klatt
13.03.2017, 08:11  |  1233   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX ist in den Wochenschluss deutlicher unter die 12.000er Marke gerutscht.

 

Als Grund sind wohl Spekulationen ausgehend von einem Bloomberg-Artikel zu nennen, nachdem es wohl hinter vorgehaltener Hand Diskussionen im EZB-Gremium gibt (oder gegeben haben könnte), wonach die EZB bereits vor Ende ihres Anleiheaufkaufprogramms Zinsanhebungen in Betracht ziehen könnte.

 

Durch den deutlichen Rutsch unter die 12.000er rückt zum Wochenstart nun erneut die 11.920er Marke in den Mittelpunkt des Geschehens dessen Unterschreiten den Weg zunächst in Richtung 11.850/870 Punkten ebnet.

 

Auf der Oberseite liegt der Hauptfokus auf dem aktuellen Jahreshoch um 12.100 Punkte.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
DAXEZB


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel