DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Cambium Networks kündigt den neuen cnPilot™ e502S WiFi-Zugangspunkt für den Außenbereich an

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
20.09.2017, 16:00  |  311   |   |   

Die neue 30° Wi-Fi Sektorabdeckung im Außenbereich ist für enge Bereiche oder hochleistungsfähige Cluster-Einsätze geeignet

ROLLING MEADOWS, Illinois, 20. September 2017 /PRNewswire/ -- Cambium Networks gab heute die neueste Ergänzung seiner beliebten cnPilot™ Familie von Zugangspunkten für den Außenbereich bekannt: den cnPilot e502S Outdoor - 802.11ac Outdoor Access Point (AP). Der e502S erfüllt die besonderen Anforderungen an Abdeckung und Dichte von Kommunikationsanwendungen im Außenbereich, arbeitet im 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband und bietet mit seinem 30o Abdeckungswinkel optimale Abdeckung in engen Bereichen sowie Geräuschisolierung. Die integrierte Hochleistungsantenne erlaubt nicht nur Konnektivität zu weiter entfernten Stationen, sondern verbessert auch die Leistung in geräuschbelasteten Umgebungen. Die kleine Grundfläche mit der integrierten Antenne sowie die enge Abdeckung und hohe Leistung machen ihn besonders für den Einsatz auf Licht- oder Schildermasten geeignet. e502S Module können auch zusammen in Clustern von Sektoren angebracht werden, um den Bedarf von dichten Menschenansammlungen, wie z. B. in Sportstadien, bei Konzertveranstaltungen, bei Sonderveranstaltungen oder im öffentlichen Raum mit hoher Nutzerdichte abzudecken. Der e502S ergänzt die vom e501S gebotene 120o und vom rundstrahlenden e500 gebotene 360o Abdeckung, womit ein vollständiges Set an Wi-Fi-Lösungen für den Außenbereich verfügbar ist.

cambium_networks_logo

Die e500-Serie der Wi-Fi APs verfügt über einen zusätzlichen Port, der Power-over-Ethernet-Ausgang und Datenkonnektivität bietet, mit denen eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten eröffnet werden. Netzwerkbetreiber schließen häufig CCTV-Kameras an diesen zusätzlichen Port an, um die Sicherheit und Gefahrenabwehr zu erhöhen. Wenn der e500 an einem abgelegenen Standort eingesetzt wird, kann der Netzwerkbetreiber die ortsfesten Punkt-zu-Punkt- oder Punkt-zu-Mehrpunkt-Drahtlosnetzwerklösungen von Cambium einsetzen, um mithilfe des zusätzlichen Ports integriertes Backhaul zu gestatten.

Wie alle cnPilot Zugangspunkte wird auch der neue e502S mit Cambiums cnMaestro™ Managementsystem gesteuert, das Management- und Kontrollservices bietet, die in Cloud- oder Vor-Ort-Konfigurationen verfügbar sind. cnMaestro schließt ebenfalls eine für Managed Service Provider (MSP) optimierte Konfiguration ein, mit der der MSP getrennte private Netzwerke mit einer einzigen Managementplattform effizient verwalten kann, womit sich die operative Effizienz und Kontrolle noch weiter erhöhen.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USAEURIndienAustralien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel