checkAd

Fossile Energie unverzichtbar? Rohstoffboom ungebremst - Experte: Preise für Öl, Gas und Metalle steigen weiter

Allen politischen Diskussionen zum Trotz: Öl und Gas sind auch auf längere Sicht aus dem Alltag nicht wegzudenken, sagt Thomas Gutschlag von der Deutsche Rohstoff AG im w:o TV-Interview.



Es werde immer mehr Öl verbraucht. Gleichzeitig sei in den vergangenen Jahren viel zu wenig in die Infrastruktur investiert worden. Deshalb müssten die Preise künftig weiter anziehen, glaubt der Rohstoffexperte.

Ein Ende des Ölzeitalters sieht er trotz aller politscher Ankündigungen noch nicht. Eine Wende hin zu nachhaltigen Energieträgern werde sich nur langfristig auswirken. "Selbst wenn man annimmt, dass bis 2030 zehn Prozent der weltweit fahrenden PKWs elektrisch sein werden, wird der Ölverbrauch nur um 2,5 Prozent sinken."

Noch stärker als Öl könnte im kommenden Jahr der Gaspreis steigen. Der Verbrauch steige weiter und werde auch in den nächsten Jahrzehnten hoch bleiben. "Gas ist unverzichtbar für die Transformation zu Erneuerbaren Energien", so Gutschlag.

Das ganze Interview sehen Sie bei wallstreet:online TV.

Video: Martin Kerscher, Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

Neueste Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

Play
wallstreet:online Zentralredaktion

Quelle: wallstreet:online Zentralredaktion | 30.11.2022, 15:58

Apple: Abverkauf des "sicheren Hafens" – jetzt short gehen?

Play
wallstreet:online Zentralredaktion

Quelle: wallstreet:online Zentralredaktion | 30.11.2022, 09:52

Vorndran: "Irgendeinen Crash wird es immer geben"

Play
wallstreet:online Zentralredaktion

Quelle: wallstreet:online Zentralredaktion | 29.11.2022, 15:00

Fondsmanager Otte: Diesen Aktien gehört die Zukunft

Weitere Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

30.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Apple
30.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
29.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Exxon Mobil
29.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Amazon
28.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Amazon
27.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
25.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
24.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
24.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
23.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Dillards (A)
23.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
22.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
21.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · DAX
21.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Netflix
21.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Netflix
20.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion
18.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion
18.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · Borussia Dortmund
17.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion
17.11.22 · wallstreet:online Zentralredaktion · EUR/USD
Wertpapier



0 Kommentare
 |  9223   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Fossile Energie unverzichtbar? Rohstoffboom ungebremst - Experte: Preise für Öl, Gas und Metalle steigen weiter

Allen politischen Diskussionen zum Trotz: Öl und Gas sind auch auf längere Sicht aus dem Alltag nicht wegzudenken, sagt Thomas Gutschlag von der Deutsche Rohstoff AG im w:o TV-Interview.

Autor

Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreet:online Zentralredaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreet:online Zentralredaktion verantwortlich.

Die Fachjournalisten der wallstreet:online Zentralredaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


RSS-Feed wallstreet:online Zentralredaktion

Community