checkAd

    So lief die Woche  19217  0 Kommentare Gewaltige Fallhöhe für die Märkte, der Hype um Trump und McDonalds süßester Deal

    Die Börsenwoche ist wegen der Karwoche nur kurz, doch von Osterruhe ist dennoch nichts zu spüren. Im Gegenteil: Die aktuelle Rallye geht ungebremst weiter. Einschätzung von wO-Experte Lars Wißler.

    Je höher die Märkte steigen, umso größer wird auch das Rückschlagpotenzial, warnt wO-Markexperte Lars Wißler, Chefredakteur der Aktie der Woche und des Hebels der Woche.

    Mit wO-TV spricht Wißler über die aktuelle Euphorie an den Märkten, warum Ex-US-Präsident Trump jetzt auch an der Wall Street für Aufregung sorgt und einen besonderen Deal für Amerikas beliebteste Donuts. Jetzt einschalten und unseren YouTube-Kanal abonnieren!

    Moderation und Text: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion

     

     


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Neueste Videos von wallstreetONLINE Zentralredaktion


    Verfasst vonJulian Schick
    So lief die Woche Gewaltige Fallhöhe für die Märkte, der Hype um Trump und McDonalds süßester Deal

    Die Börsenwoche ist wegen der Karwoche nur kurz, doch von Osterruhe ist dennoch nichts zu spüren. Im Gegenteil: Die aktuelle Rallye geht ungebremst weiter. Einschätzung von wO-Experte Lars Wißler.