DAX+0,86 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,40 % Öl (Brent)+0,54 %

MARKTAUSBLICK EUR/USD: Volle Kraft voraus

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
14.02.2018, 10:12  |  845   |   |   

Der Euro bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraumes im Bereich der 1,2500 und leitete einige Tage später die Abwärtsbewegung im Stundenchart ein. Bis zum 9. Februar ging es trendig und steil nach unten. An der Marke von 1,2205 gelang es dem Kurs sich zu stabilisieren und eine Gegenbewegung zu starten. Am gestrigen Tag schaffte der Euro sogar den Sprung über die 1,2296 und somit ist der Aufwärtstrend im Stundenchart nicht zu übersehen.

Rückblick (02.02.2018 – 13.02.2018)

Der Euro bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraumes im Bereich der 1,2500 und leitete einige Tage später die Abwärtsbewegung im Stundenchart ein. Bis zum 9. Februar ging es trendig und steil nach unten. An der Marke von 1,2205 gelang es dem Kurs sich zu stabilisieren und eine Gegenbewegung zu starten. Am gestrigen Tag schaffte der Euro sogar den Sprung über die 1,2296 und somit ist der Aufwärtstrend im Stundenchart nicht zu übersehen.

EUR/USD vom 14.02

Ausblick für die kommenden Handelstage

Solange der Euro oberhalb der Wolke notiert bin ich bullisch eingestellt. Zumal das Big-Picture ebenfalls von den Longis bestimmt wird. Aus kurzfristiger Sicht sollten jedoch jederzeit Rücksetzer eingeplant werden. Diese können bis 1,2344 bzw. bei ausgeprägtem Charakter bis 1,2284 laufen.

Spätestens an diesem Level müsste der EUR versuchen mit viel Dynamik die Aufwärtsbewegung wieder aufzunehmen. Sollte dies gelingen, ist zunächst das Hoch bei 1,2392 relevant. Weitere Anlaufziele auf der Oberseite finden sich bei 1,2405 und 1,2434. Unterhalb von 1,2234 ist wieder mit den Shorties zu rechnen. Im Tageschart kann man einen schönen Trend in Richtung Norden bewundern. Hier dürfte das Jahreshoch bei 1,2537 als klares Kursziel für die Anleger dienen. Ein Rutsch unter die 1,2205 würde das Chartbild etwas eintrüben.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel