DAX+0,67 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,87 % Öl (Brent)-1,22 %

Guyana Goldstrike präsentiert sich auf der PDAC am Guyana Mining Day

Nachrichtenquelle: IRW Press
02.03.2018, 10:26  |  319   |   |   

1. März 2018 – Vancouver, Kanada – Guyana Goldstrike Inc. (das “Unternehmen” oder “Guyana Goldstrike”) (TSXV: GYA, OTC: GYNAF, FSE: 1ZT) gibt bekannt, dass Guyana Goldstrike Inc. von Frau Kibbyann Chester-Harding, Investment Officer des Guyana Office für Investments der Regierung von Guyana, eingeladen wurde, das Goldprojekt Marudi bei der Prospectors & Developers Association of Canada (PDAC)-Convention und Trade Show in Toronto in Ontario, Kanada, vorzustellen.

 

Guyana Goldstrike wird zusammen mit anderen Bergbauunternehmen beim Guyana Mining Day, “Guyana in Focus”, am Sonntag, den 4. März 2018, von 15-16 Uhr im Metro Toronto Convention Centre, North Building, 255 Front Street West, Toronto, Ontario, Reception Hall 104 C & D, einen Vortrag halten.

 

Das Unternehmen lädt alle Aktionäre und Interessenten von 14 bis 20 Uhr in die Reception Hall 104 C & D ein, um das Management kennenzulernen und durch Gespräche zusätzliche Einblicke in die Pläne des Unternehmens bezüglich der weiteren Entwicklung des Goldprojekts Mardui im Jahr 2018 zu erhalten.

 

Wie zuvor bereits angekündigt, hat das Unternehmen den Betrag von 3.475.000,00 $ durch eine kürzlich abgeschlossene Privatplatzierung mit Zijin Global und Zijin Midas Exploration Funds erhalten, die eine strategische Investition von 3.200.000 $ in die Exploration und Erschließung des Goldprojekts Marudi getätigt haben.

 

Interessenten finden weitere Informationen auf der Website des Unternehmens unter www.guyanagoldstrike.com oder per Telefon, 1.877.844.4661 oder E-Mail unter info@guyanagoldstrike.com.

 

Über das Goldprojekt Marudi

 

Das Konzessionsgebiet liegt in Guyana, Südamerika, und ist einzigartig, da es über eine Abbaulizenz mit voller Berechtigung, einen Zugang über eine Allwetterstraße, vorhandene Infrastruktur und eine gut eingerichtete Bergbausiedlung mit Mitarbeitern, Servicegebäuden und einen in Vollzeit tätigen Bergbaumanager verfügt.

 

Das Konzessionsgebiet umfasst drei bekannte goldhaltige Gebiete, insbesondere die alluvialen Bereiche, das Saprolit-Deckgebirge und das darunter liegende Hartgestein. In dem Projekt wurden durch frühere Betreiber historische Diamantbohrungen über 42.000 Meter (141 Bohrlöcher) durchgeführt.

 

Das Unternehmen hat vor kurzem eine Mineralressourcenschätzung zur Zone Mazoa Hill vorgenommen; diese ergab 259.100 Unzen Gold in der Kategorie „Angezeigt“ innerhalb von 4.428.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1,80 Gramm/Tonne (g/t) und 86.200 Unzen Gold in der Kategorie „Abgeleitet“ innerhalb von 1.653.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1,60 Gramm/Tonne (g/t).

 

Es besteht ausgezeichnetes Explorationspotenzial durch die Erschließung von bereits identifizierten, sehr vielversprechenden mineralisierten Zielen in dem Projekt.

 

Für Informationen zur Mineralressourcenschätzung und zu dem Projekt verweisen wir die Leser auf den folgenden Bericht: „Technical Report: Marudi Property Mazoa Hill Mineral Resource Estimate”, ein technischer Bericht zum Konzessionsgebiet Marudi, Ressourcenschätzung für Mazoa Hill, für das Unternehmen erstellt von Global Mineral Resource Services und abrufbar über die Website des Unternehmens unter http://www.guyanagoldstrike.com/images/pdf/43-101_Report_Guyana_Goldst ... sowie über das Profil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com).

 

Über Guyana

 

Die Republik Guyana liegt zwischen Venezuela und Surinam in Südamerika. Amtssprache ist Englisch. Das Land untersteht dem britischen Common Law und hat eine demokratisch gewählte Regierung. Es verfügt über ein Bergbaugesetz und eine umfangreiche Geschichte der Goldproduktion. Im Jahr 2016 wurden in dem Land 690.000 Unzen Gold durch Betreiber gefördert. Das Fraser Institute führte Guyana in seinem Annual Survey of Mining von 2016 als drittbestes Rechtssystem für Bergbau im Hinblick auf die Attraktivität von Investitionen in der Untergruppe Lateinamerika und Karibisches Becken auf. Guiana Shield ist die geografische Region, in der Gold lagert. Sie ist weltweit als Goldregion ersten Ranges anerkannt, hochgradig höffig, noch wenig erkundet und weist eine geologische Kontinuität mit Westafrika auf.* Im Jahr 2016 erklärten zwei Minen in Guyana den Beginn der kommerziellen Produktion: die Lagerstätte Aurora (Guyana Goldfields) und die Lagerstätte Karouni (Troy Resources).

Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel