DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

Wirecard Verwaltung 2.0 im Blick!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 19:26  |  469   |   

Liebe Leser,

die nächste Kooperation für Wirecard: Wie einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung des Finanzdienstleisters zu entnehmen ist, habe man mit Sodexo eine Partnerschaft geschlossen, welche die Kommunen und Jobcenter bei der digitalen Transformation unterstützen soll. Sodexo sei laut Wirecard-Angaben Marktführer im Bereich für Steuerungslösungen für die öffentliche Verwaltung.

Elektronischer Gutschein soll komplexe öffentliche Verwaltung vereinfachen

Konkret geht es bei der Kooperation um einen neuen elektronischen Gutschein, der  „den Anforderungen der Verwaltungen nach immer zielgerichteteren Lösungen“ entsprechen solle, erklärte der TecDax-Konzern. So können die beteiligten Leistungsträger und -bezieher mit dem neuen Bezahlmedium von einer deutlichen Vereinfachung profitieren. Die Lösung sei vor allem für Leistungsträger aus den Bereichen SGB II, SGB XII sowie für weitere staatliche Institutionen entwickelt worden.

Einzelhandelsorganisation unterstützt Digitalsierung von Sozialgutscheinen

Konzerninformationen zufolge stelle die konzipierte Kassenintegration auch eine enorme Prozessvereinfachung für den Handel dar. Deshalb unterstütze auch der Handelsverband Deutschland (HDE) „die Digitalisierung von Sozialgutscheinen durch offene Systeme“, hieß es weiter.

Wirecard: Öffentlicher Sektor profitiere von Konzern-Expertise

Christian Reindl, „Executive Vice President Sales Consumer Goods bei Wirecard“, kommentierte die Kooperation: „Als führender internationaler Treiber der Digitalisierung von Zahlungsprozessen streben wir an, dass nicht nur andere Unternehmen, sondern auch der öffentliche Sektor von unserer Expertise profitiert. Wir sind stolz über diese Ausweitung unserer Kooperation, die ab jetzt in einzelnen Schritten in ganz Deutschland ausgerollt wird.“

Sodexo: Digitallösungen für staatliche Leistungserbringung im Blick

Die Sodexo-Geschäftsführerin Ulrike Zädow fügte an: „Zeitgemäße digitale Bezahllösungen vereinfachen die staatliche Leistungserbringung. In der Kooperation mit Wirecard stärken wir unser Profil als führender Dienstleister für effiziente Steuerungssysteme, senken staatliche Transaktionskosten und liefern einen wertvollen Beitrag zur Entlastung der Verwaltung.“

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Marco Schnepf.

Wertpapier
Wirecard


Disclaimer