DAX-0,21 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,74 % Öl (Brent)0,00 %

Gilead Sciences Kommt es zum Ausbruch?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
11.03.2018, 16:00  |  387   |   

Liebe Leser,

auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zu Gilead Sciences bei den Aktionären gestoßen. Ethan Kauder hat sich die Vorkommnisse im Rahmen einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes dabei herausgefunden:

  • Der Stand! Die Aktie von Gilead Sciences konnte die Investoren in letzter Zeit nicht überzeugen, so dass nun alle Hoffnung auf einer neuen Zelltherapie liegt, von der man sich mehr Umsatz und bessere Aktienkurse erhofft.
  • Die Entwicklung! Charttechnisch ist die Gilead-Aktie in einem längerfristigen Seitwärtstrend zwischen knapp 60 Euro und gut 70 Euro, dessen obere Grenze am 30. Januar 2018 und dessen Untergrenze am 2. Januar 2018 erreicht worden war. Es sieht also „neutral“ aus.
  • Die Analystenmeinungen! Technische Analysten sehen die Aktie als „neutral“ an, da sie nahe an die beiden wichtigen Trendsignalen, den GD100 sowie den GD200, herankommt.
  • Der Ausblick! Ob die Zelltherapie den entscheidenden Anstoß zu besseren Kursen leisten kann muss sich nun zeigen. Bis dahin könnten Analysten und Investoren weiter Vorsicht walten lassen.

Wie wird sich die Situation bei dem Unternehmen weiter entwickeln? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté.

Wertpapier
Gilead Sciences


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel