DAX-0,21 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,74 % Öl (Brent)-0,04 %
US-Anleihen: Kursverluste zum Start
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Kursverluste zum Start

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.04.2018, 15:05  |  320   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Donnerstag mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. Sichere Anlagen waren demnach etwas weniger stark gefragt, was sich auch in einem freundlich erwarteten Börsenstart spiegelte. Händler nannten als Grund die etwas größere Risikoneigung, nachdem US-Präsident Donald Trump Äußerungen vom Vortag etwas relativierte.

Hatte Trump am Mittwoch noch einen unmittelbar bevorstehenden Militärschlag in Syrien angedeutet, twitterte er am Donnerstag, er habe sich zeitlich nicht festgelegt. Zudem bezeichnete eine Regierungssprecherin einen Militärschlag lediglich als eine "Option". Hintergrund ist ein mutmaßlicher Giftgaseinsatz des syrischen Regimes, der sowohl durch Syrien als auch von dessen Schutzmacht Russland bestritten wird.

Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,32 Prozent. Fünfjährige Papiere sanken um 2/32 Punkte auf 99 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,63 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 3/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,79 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben 9/32 Punkte ab auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,01 Prozent./bgf/jsl/stw

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel