DAX+1,32 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,46 % Öl (Brent)+0,89 %

Deutsche Telekom: Jetzt noch aufspringen?

Gastautor: Holger Steffen
17.04.2018, 07:37  |  803   |   |   

Die Aktie der Deutschen Telekom hat nach der Bodenbildung rund um 13 Euro aufgrund der Meldungen zu neuen Gesprächen über eine Fusion zwischen T-Mobile US und Sprint einen kräftigen Sprung geschafft. Bietet die gerade gestartete Konsolidierung nun eine neue Einstiegschance?

Bei der Deutschen Telekom halten sich die operativen Treiber aktuell in einem überschaubaren Rahmen. So erwartet Barclays für der erste Quartal 2018 gemäß einer kürzlich veröffentlichten Studie einen Umsatzrückgang um ca. 3 Prozent, während das bereinigte operative Ergebnis mit 5,5 Mrd. Euro zumindest stabil bleiben soll.

Trotzdem sehen die Analysten den fairen Wert der Aktie mit 16 Euro deutlich über dem aktuellen Kurs. Damit kommen sie auf ähnliche Resultate wie andere Researchabteilungen, das durchschnittliche Kursziel für die Deutsche Telekom liegt derzeit bei rund 16,60 Euro.

Nachdem dem Kursverfall von Mitte Dezember bis Mitte Februar halten also viele Analysten die Aktie für unterbewertet. Als Impulsgeber für den Abbau des Abschlags könnten nun die neuen Fusionsgespräche zwischen T-Mobile US und Sprint sorgen. Zeichnet sich ab, dass es die beiden Unternehmen ernsthaft miteinander probieren wollen, dürfte auch der Kurs der Deutschen Telekom profitieren.

Zuletzt ist die Aktie nach dem Kurssprung an dem Widerstand bei 14 Euro abgeprallt. Die damit angelaufene Konsolidierung sehen wir tatsächlich als gute Einstiegschance, wobei vor allem das Risiko mitgetragen werden muss, dass die Fusionsgespräche erneut schnell scheitern.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer