DAX-0,01 % EUR/USD-0,26 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,21 %

Plusvisionen-Analyse Bayer-Aktie: Bodenbildung gelungen? Folgt nun ein Aufwärtstrend?

Gastautor: Thomas Schumm
17.04.2018, 19:29  |  807   |   |   

Der Staatsfonds Temasek aus Singapur investiert durch eine Kapitalerhöhung drei Milliarden Euro in den DAX-Konzern Bayer.

Ende 2016 sah es schon einmal so aus, als könnte die triste Zeit der Bayer-Aktie zu Ende gehen, doch der ordentliche Anstieg mündete in einer Art Doppeltop mit einem anschließenden Rücksetzer bis auf unter 90 Euro (Anfang April). Mit schönen hellen Kerzen hat sich die Bayer-Aktie allerdings rasch von diesem Kursniveau wieder nach oben entfernt. Das ist durchaus positiv, allein aus Sicht der Dynamik.

Jetzt wird (vielleicht) klar, warum die Bayer-Aktie bei 85/90 Euro einen Boden gefunden haben könnte. Der Staatsfonds Temasek aus Singapur investiert durch eine Kapitalerhöhung drei Milliarden Euro in den DAX-Konzern. Mehr dazu hier.

Wichtig wäre nun zunächst ein Sprung über die Marke von 102 Euro. Bestätigt würde eine Aufwärtstrend durch Kurse oberhalb von 115 und 125 Euro.

Ganz Mutige könnten auch zu einem endlosen Turbo long, Beispiel: CZ161E, mit einem Hebel von aktuell 2,9 greifen. Aber Achtung, das Produkt ist mit einem Totalverlustrisiko verbunden.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Bayer-Aktie (Wochenchart): glückt nun die Bodenbildung?

Bayer, Aktie, Chart

Seite 1 von 2

Plusvisionen ist ein Meinungs- und Analyse-Magazin für Börse und Wirtschaft. Schwerpunkt ist die Analyse von deutschen Aktien. Plusvisionen geht es nicht um Nachrichten, sondern um Einschätzungen. Kompetent. Klar. Kompakt. Plusvisionen erzählt nicht einfach nur, dass etwas passiert ist, sondern erklärt, weshalb es passiert. Mehr zu Plusvisionen hier.
Wertpapier
Bayer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel