DAX+0,80 % EUR/USD+0,19 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,29 %
Ölpreise etwas gefallen
Foto: Georg Henrik Lehnerer - 123rf Stockfoto

Ölpreise etwas gefallen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.04.2018, 07:44  |  892   |   |   

FRANKFURT/SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag im frühen Handel etwas gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete 74,19 US-Dollar. Das waren 45 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 23 Cent auf 67,87 Dollar.

Befürchtungen, dass die USA aus dem Atomabkommen mit Iran aussteigen könnten, dominieren den Ölmarkt. Die iranische Regierung hat Forderungen der USA und Israels zurückgewiesen, das internationale Atomabkommen von 2015 aufzuschnüren und nachzubessern. Der Kontrakt sei "nicht neu verhandelbar" und sein Land werde keine darüber hinaus gehenden Verpflichtungen eingehen, stellte Präsident Hassan Ruhani am Sonntagabend klar. Zuvor hatte der neue US-Außenminister Mike Pompeo bei seinen Antrittsbesuchen in Israel und Saudi-Arabien klar Position gegen das Atomabkommen bezogen.

Iran ist einer der größten Produzenten im Rohölkartell Opec. Sollten die USA tatsächlich aus dem Atomabkommen mit dem Land aussteigen, dürften einstige Wirtschaftssanktionen wiederaufleben und die Rohölausfuhr des Iran erheblich verringern. Dies käme zu einem Zeitpunkt, zu dem das weltweite Ölangebot ohnehin geringer ausfällt als in den vergangenen Jahren./jsl/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel