DAX-1,50 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-1,26 %
US-Anleihen geben weiter nach - 10 Jahres-Rendite auf höchstem Stand seit 2011
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen geben weiter nach - 10 Jahres-Rendite auf höchstem Stand seit 2011

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.05.2018, 21:26  |  414   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag weiterhin Schwäche gezeigt. Im Gegenzug stiegen die Renditen. Bei der Laufzeit von zehn Jahren erreichte der Zinssatz mit in der Spitze 3,09 Prozent den höchsten Stand seit 2011. Händler begründeten die Kursverluste mit einem schwachen Marktumfeld, in dem es auch an den Anleihemärkten in Europa zu mehr oder weniger starken Kursverlusten gekommen war.

Zusätzlich wurde die Sorge vor weiteren Zinserhöhungen durch die US-Notenbank Fed für den Anstieg der US-Renditen verantwortlich gemacht. Ihren Beitrag dazu taten aktuelle Wirtschaftsdaten, die auf eine unverändert robuste US-Wirtschaft hindeuten. Die Stimmung in der Industrie im Bundesstaat New York hatte sich im Mai überraschend aufgehellt und außerdem legten die Umsätze im amerikanischen Einzelhandel im April zu.

Zweijährige Anleihen gaben um 1/32 auf 99 19/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,58 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 8/32 Punkte auf 99 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,92 Prozent. Zehnjährige Papiere sanken um 18/32 auf 98 10/32 Punkte. Sie rentierten zuletzt mit 3,07 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 1 7/32 Punkte auf 98 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,20 Prozent./tih/he



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel