DAX+0,59 % EUR/USD+0,28 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,58 %

DGAP-News Metallic Minerals Corp. meldet Modellierungsergebnisse von Lagerstätte Formo und erste Explorationsfortschritte auf ihrem Silber Projekt Keno im Yukon Territory (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.07.2018, 19:53  |  532   |   |   

Metallic Minerals Corp. meldet Modellierungsergebnisse von Lagerstätte Formo und erste Explorationsfortschritte auf ihrem Silber Projekt Keno im Yukon Territory

^
DGAP-News: Metallic Minerals Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
Metallic Minerals Corp. meldet Modellierungsergebnisse von Lagerstätte Formo und erste Explorationsfortschritte auf ihrem Silber Projekt Keno im Yukon Territory

16.07.2018 / 19:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Vancouver, British Columbia. 16. Juli 2018 - Metallic Minerals Corp. (TSX Venture: MMG) (US OTC: MMNGF) ("Metallic" oder "das Unternehmen") gibt ein Explorations-Update über den Fortschritt ihres laufenden Bohrprogramms auf dem Silberprojekt Keno des Unternehmens und berichtet die Ergebnisse der Zusammenstellung der historischen Daten und der geologischen Modellierungsarbeiten auf ihrer vor Kurzem erworbenen Liegenschaft Formo.

Update Bohrprogramm 2018

Aufbauend auf den erfolgreichen Explorations- und Bohrkampagnen im Jahr 2017 begannen die Explorationsaktivitäten auf dem Silberprojekt Keno im Juni 2018. Die erste Phase der Testbohrungen auf dem Ziel Gold Hill im Gebiet Keno Summit wurde erfolgreich abgeschlossen. Dort haben vier erste Kernbohrungen die Ausdehnung der Zielstrukturen in Fallrichtung der hochgradigen übertägigen Schürfgrabenergebnisse erfolgreich überprüft. Die Bohrkernproben wurden ins Labor zur Analyse geschickt und die Ergebnisse werden in den kommenden Wochen erwartet.

Bohrungen zur Ressourcenabgrenzung sind zurzeit auf dem in der Nähe liegenden Ziel Caribou im Laufen. Dort wurden im Anschluss an die sehr hochgradigen Bohrergebnisse aus dem Jahr 2017 die Step-out-Bohrungen zur Erweiterung der bekannten Tiefe und des Streichens der Vererzung konzipiert. Die Bohrungen auf Homestake gefolgt von Formo werden nach Abschluss der Arbeiten auf Caribou beginnen.

Zusätzlich zu den Bohrungen auf Gold Hill, Formo, Caribou und Homestake plant das Unternehmen die Durchführung der ersten Phase von Testbohrungen auf weiteren fortgeschrittenen übertägigen Zielen, die hochgradige Gehalte in den übertägigen Proben lieferten, aber bisher nicht bebohrt wurden. Die Arbeiten an weiteren 20 Zielgebieten, die sich in einer Frühphase befinden, werden geochemische und geophysikalische Ziele mit der Zielsetzung näher untersuchen, einige dieser Ziele im Jahr 2019 zur ersten Phase der Testbohrungen zu avancieren.

Ergebnisse der Modellierung auf Formo und für 2018 geplante Bohrungen

Metallic Minerals erwarb die fortgeschrittene Liegenschaft Formo, die die historische Mine Formo (ebenfalls als die Mine Yukeno bekannt) im Herbst des Jahres 2017. Seit der Akquisition haben sich die Arbeiten auf die Zusammenstellung der historischen untertägigen Probennahmen, das Anlegen von Schurfgräben und Bohrdaten konzentriert, um ein geologisches 3D-Modell der bekannten hochgradigen Silber-Blei-Zink-Gänge auf der Liegenschaft entwickeln. Die Modellierungsergebnisse werden verwendet, um die Explorationsarbeiten im Jahr 2018 anzuleiten, die dazu bestimmt sind, die historischen Daten zu bestätigen und das Potenzial zur Ausdehnung der Vererzung zur Tiefe und im Streichen zu testen.

Die Lagerstätte Formo wurde zuerst im Jahre 1921 entdeckt. Die vorkommenden hochgradigen Gangstrukturen wurden zu unterschiedlichen Zeiten seit 1930 im Tagebau und Untertagebau abgebaut. Ein Großteil der zwei beachtlichen Stollen entlang der Formo-Erzgänge wurde Anfang der 1950er-Jahre aufgefahren. Mindestens 3 Gangstrukturen, die in erster Linie in unter dem Keno-Hill-Hauptquarzit lagernden Grünsteinen beherbergt sind, wurden auf Formo im Untertageabbau, in Bohrungen und Schürfgräben identifiziert.

Die Strukturen auf Formo liegen zwei Kilometer nordöstlich der historischen Mine Hector-Calumet, die der größte Produzent im Silberbezirk Keno Hill war. Sie produzierte fast 100 Millionen Unzen Silber (1). Die Lagerstätte Formo kommt entlang einer von der Hector-Calumet-Struktur divergierenden Störung vor, wo sie den tektonischen Trend Elsa schneidet, welcher der zweitgrößte Produzent in dem Bezirk ist (1). Die historische Produktion aus den Formo-Erzgängen hatte im Durchschnitt einen Gehalt von 1.673 g/t Silber, wobei der Großteil der historischen Produktion aus einem Tagebau stammt, der neben dem Silver Trail Highway zwischen der Ortschaft Elsa und Keno City liegt.

Jüngere Arbeiten auf dem Ziel Formo umfassen sechs Kernbohrungen zusammen mit 54 Hammerbohrungen in den Jahren 1980 bis 1981. Der beste Abschnitt des Kernbohrprogramms enthielt 4.958 g/t Silber, 57% Blei und 10,7% Zink über eine Mächtigkeit von 48cm mit berichteten Goldgehalten von bis zu 17,1 g/t. Ein begrenztes Probennahmeprogramm wurde im Jahr 2008 auf der Lagerstätte durchgeführt, um die berichtete historische Vererzung zu bestätigen. Ausgewählte Gesteinsproben aus der Halde im Stollen auf dem Niveau 2700 enthielten bis zu 3.025 g/t Silber, 19,5% Blei und bis zu 39,8% Zink (2).

Die Modellierungsergebnisse auf Formo haben mindestens 6 gut definierte Erzfälle mit hochgradiger Silbervererzung von über 800 g/t aufgezeigt. Abbildung 2 zeigt zwei der anvisierten Haupterzgänge auf Formo in einem Längsschnitt. Zwischen den Aufschlüssen an der Oberfläche und dem historischen Stollen auf Niveau 2600 wurde der Erzgang über ca. 100m vertikal abgegrenzt. Diese Erzfälle, die eine historische Ressource beherbergen, sind zur Erweiterung in die Tiefe und im Streichen offen und werden die Ziele des Bohrprogramms 2018 sein. Die Bohrungen auf dem Ziel Formo werden laut Erwartungen später in diesem Sommer beginnen, sobald alle Genehmigungen erhalten und die vorläufigen Basisarbeiten abgeschlossen wurden.

Greg Johnson, Metallic Minerals Chairman und CEO, sagte: "Wir sind von dem Potenzial begeistert, das durch unsere laufende Exploration auf dem Silberprojekt Keno hervorgehoben wird. Dort waren wir in der Lage, uns schnell von den Landakquisitionen und der Zielgebietsidentifizierung zur Lieferung von bestätigenden Bohrergebnissen auf diesen wenig erkundeten Gebieten des produktiven Silberbezirks Keno Hill zu bewegen. Die Ergebnisse bis dato haben das Vorkommen von hochgradigem Silber in den an der Oberfläche beginnenden Strukturen des Keno-Typs bestätigt, und dass diese Systeme zur Tiefe und im Streichen offen sind sowie in einem stratigrafischen Rahmen liegen, der mit einigen der größten Lagerstätten des Bezirks vergleichbar ist. Unsere Pläne für 2018 sind die Durchführung eines Programms mit Schwerpunkt auf Bohrungen, das der gleichen systematischen Explorationsmethodik wie im Jahr 2017 folgt und ausbaut."

"Nach den ersten vier erfolgreichen Kernbohrungen auf dem Ziel Gold Hill, werden die Bohrungen auf den vorrangigen Zielen Caribou, Homestake und Formo mit dem Fokus auf die weitere Ausdehnung der identifizierten Vererzung fortgesetzt. Diese drei Ziele lagen in Bereichen mit einer historischen hochgradigen Produktion aus geringen Tiefen, die in erster Linie in den 1920er- und 1930er-Jahren erfolgte. Die Ergebnisse der Bohrungen und untertägigen Probennahmen in diesen drei Zielgebieten zeigen, dass sich die Vererzung von der Oberfläche zur Tiefe in mehreren hochgradigen Erzfällen fortsetzt sowie das Potenzial für eine schnelle Weiterentwicklung dieser Ziele zur Ressourcenphase. Dies ist eine ähnliche Geschichte wie bei den jüngsten großen Entdeckungen in diesem Bezirk durch Alexco Resources auf Bermingham und Flame & Moth, die Bereiche mit bescheidener historischer Produktion mittels systematischer moderner Exploration weiter verfolgten. Dies führte zur Abgrenzung viel größerer vererzter Systeme unter den Bereichen der historischen Produktion. Metallic Minerals wird eine ähnliche systematische Vorgehensweise verfolgen, um ihre vorrangigen Ziele mit der Zielsetzung einer Zusammenstellung signifikanter neuer Silberressourcen in dem historischen Silberbezirk Keno Hill durch Exploration zu testen und zu avancieren."

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Silberbezirk Western Keno Hill mit ehemals produzierenden Minen und aktuellen Resourcen.

Abbildung 2 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Längsschnitt der Lagerstätte Formo, der zwei parallele Hauptgangstrukturen und Erzfälle zeigt.

Anmerkung (1): Cathro, R. J. (Bob). Great Mining Camps of Canada 1. The History and Geology of the Keno Hill Silver Camp, Yukon Territory. Geoscience Canada, [S.l.], Sept. 2006. ISSN 1911-4850

Anmerkung (2): Report on the Geology, Geochemistry and Trenching of the Keno Hill Area Subleases and Working Permits, Dawson Eldorado Mines Ltd., Philip D. Van Angeren (P.Geo) and Paul S. White (P.Eng); February 13, 1987 and 2002 Summary Report on the Keno Mining Leases, for Southern Rio Resources, Jean Pautler, P. Geo, June 20, 2002

Über das Silberprojekt Keno

Metallic Minerals hat im produktiven Silberbezirk Keno Hill, der mit 300 Mio. Unzen an ehemaliger Produktion und aktuellen Ressourcen einer der höchst gradigen Silberbezirke der Welt ist, ein 166 Quadratkilometer umfassendes Landpaket gekauft. Basierend auf der früheren Produktion aus geringen Tiefen, jüngster großer Entdeckungen und der aussichtsreichen Geologie zeigt der Silberbezirk Keno Hill das Potenzial, einer der führenden Silberproduzenten der Welt zu werden. Die jüngsten großen Entdeckungen zeigen das ausgezeichnete Potenzial für die Abgrenzung neuer Weltklasse-Lagerstätten durch systematische Exploration entlang bekannter vererzter tektonischer Korridore. Da 10 dieser bekannten vererzten Trends Metallic Minerals Landbesitz durchqueren konzentriert sich das Unternehmen auf die Identifizierung und die rasche Weiterentwicklung der aussichtsreichsten Ziele zur Ressourcenabgrenzung.

Die Pläne für 2018 schließen ein Bohrprogramm mit Fokus auf die Weiterverfolgung des Erfolgs des ersten Bohrprogramms im Jahre 2017 ein, das drei Ziele zur Ressourcenabgrenzungsphase avancierte, sechs Ziele für die ersten Bohrungen vorbereitete, und eine Anzahl von sich in einer Frühphase befindlichen Zielen für eine Weiterentwicklung identifizierte. Die Bohrungen begannen im Juni auf fortgeschrittenen Explorationszielen. Diese erfolgen gleichzeitig zu nachfolgenden Explorationsarbeiten auf Zielen in einer frühen Phase.

Über Metallic Minerals Corp.

Metallic Minerals Corp. ist ein Explorationsunternehmen in der Wachstumsphase mit Fokus auf Erwerb und Entwicklung von hochgradigen Silber- und Goldlagerstätten im Yukon in wenig explorierten Regionen, die nachweislich erstklassige Assets hervorbringen. Unser Ziel ist es, durch eine disziplinierte, systematische Exploration Wert zu schaffen, wobei das Investitionsrisiko gering, und die Wahrscheinlichkeit für langfristigen Erfolg hochgehalten werden sollte. Unser Hauptprojekt Keno liegt im historischen Silberbezirk Keno Hill im Yukon (Kanada), der einer der höchst gradigen Silberbezirke der Welt ist. Das Projekt McKay Hill des Unternehmens nordöstlich von Keno Hill ist ein ehemaliger hochgradiger Silber-Gold-Produzent. Metallic Minerals stellt ebenfalls ein Portfolio an Gold-Royalties im historischen Goldbezirk Klondike zusammen. Metallic Minerals wird geführt von einem Team mit einem Track Record aus erfolgreicher Entdeckung und Exploration, einschließlich großer Entwicklungsprojekte, Genehmigungsverfahren und Projektfinanzierung.

Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle

Die analytischen Arbeiten im Jahr 2017 wurden von Bureau Veritas Commodities Canada Ltd. mit Probenaufbereitung in Whitehorse, Yukon, durchgeführt. Die geochemische Analyse erfolgte in Vancouver, British Columbia. Jede Gesteinsprobe (Stichrobe) wurde auf 36 Elemente analysiert. Dazu wurden die Proben in Königswasser gelöst und anschließend mit dem ICP-AES-Verfahren (induktiv gekoppelte Plasma-Atomemissions-Spektroskopie) und dem ICP-MS-Verfahren (induktiv gekoppelte Plasma-Massenspektroskopie) analysiert (AQ202). Proben über dem Grenzwert für Silber und Gold wurden erneut analysiert. Dazu wurden 30 Gramm des Materials mit der Brandprobe und anschließender Gewichtsbestimmung untersucht (FA530-Ag, Au). Proben über dem Grenzwert für Blei und Zink wurden mittels eines Mehrfachsäureaufschlusses mit anschließender Atomabsorptionsspektroskopie (MA404) oder Titration (GC516, GC8917) analysiert. Alle Ergebnisse bestanden die QA/QC-Prüfung des Labors.

Qualifizierte Person

Scott Petsel, P.Geo, Vice President Exploration und ein Angestellter der Metallic Minerals Corp. ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person. Herr Petsel hat die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung geprüft und die Veröffentlichung genehmigt. Herr Petsel hat die Ergebnisse des Probennahmeprogramms geprüft und bestätigt, dass alle im Rahmen des Bohrprogramms verwendeten Verfahren, Protokolle und Methoden den Branchenstandards entsprechen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Metallic Minerals Corp.
409 Granville Street
Vancouver, BC V6C 1T2
Kanada

www.metallic-minerals.com

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

---------------------------------------------------------------------------

16.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Metallic Minerals Corp.
409 Granville Street
BC V6C 1T2 Vancouver
Deutschland
Telefon: +1-604-629 7800
E-Mail: info@metallic-minerals.com
Internet: www.metallic-minerals.com
ISIN: CA59126M1068
WKN: A2ARTX
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt; Canadian Venture Exchange, Toronto

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

705053 16.07.2018

°



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.05.18