DAX-0,17 % EUR/USD-0,65 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-1,61 %
DAX-FLASH: Nach kurzer China-Rally rückt Treffen Juncker/Trump in den Fokus
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Nach kurzer China-Rally rückt Treffen Juncker/Trump in den Fokus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.07.2018, 07:20  |  915   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit leichten Verlusten dürfte der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch in den Handel gehen. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dax knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,21 Prozent niedriger auf 12 662 Punkte.

Damit nehmen Anleger wieder eine abwartende Haltung ein. Am Vortag hatten die Aktienmärkte stark davon profitiert, dass China mit einem Bündel von Maßnahmen die Nachfrage im Land ankurbeln und so die Auswirkungen des Handelsstreits mildern will.

Mit Spannung dürften die Börsianer nun nach Washington schauen, wo sich am Abend EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit US-Präsident Donald Trump trifft. Trump geht mit unverhohlenen Drohungen in das Gespräch: Er hat bereits davor deutlich gemacht, im Handelskonflikt nicht vor weiteren Zöllen zurückzuschrecken, sollten die Handelspartner keine Zugeständnisse machen.

Als leichte Enttäuschung wertete Michael Hewson vom Broker CMC Markets unterdessen, dass der Dax am Vortag erneut am Sprung über die 200-Tage-Linie gescheitert sei. Die Trendlinie verläuft aktuell bei 12 772 Punkten und gilt als wichtiger Indikator für den längerfristigen Trend./bek/fba


Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 25.07.2018
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel