DAX-1,13 % EUR/USD-0,58 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,42 %

Aktien, ETF, Wikifolio und Indexzertifikat DAX Hawk Down / IREX Up

Gastautor: Corvin Schmoller
03.08.2018, 12:32  |  1096   |   |   

Der DAX-Falke fliegt in den letzten Tagen wieder nach unten, während der IREX, aber auch sämtliche andere unserer Produkte weiter aufwärts streben. Lesen Sie selbst in den heutigen News...

 

Lieber Anleger,

der DAX hat wieder den Weg nach Süden eingeschlagen. Der Handelsstreit hat sich von den Ängsten her von Europa auf China verlagert. Deutschland als exportstarkes Land wäre von höheren Zöllen in Asien natürlich stark betroffen. Der DAX hat die 200 Tage-Linie wieder nach unten verlassen und notiert bei ca. 12600 Punkten. Nach einem Bärenmuster mit DAX-Kursen unter 12000 sieht es derzeit nicht aus. Eher nach einer DAX-Korrektur. Aber wie weit kann die gehen? Gestützt wird der DAX immens durch den DowJones, der in den letzten Wochen ca. 5% zugelegt hat und bei 25300 Punkten verweilt und an dem der Handelsstreit nahezu gänzlich vorbeiging. Aber wie weit kann der Dow Jones noch nach oben laufen, bevor er (stärker?) korrigiert. Zuletzt wirkten sich zumeist noch starke Quartalszahlen aus, begünstigt durch die Steuersenkung von Trump, aber kann er dadurch wirklich seine Handelseigenheiten kompensieren? Kehrt nach den Quartalszahlen Ernüchterung ein, was die Zukunftsentwicklung amerikanischer Unternehmen angeht, die das Tempo der Wirtschaftssteigerung nach Meinung von vielen Analysten nicht halten können? Werden die Kongresswahlen durch Russland beeinflusst, diesmal aber mit Begünstigung der Demokraten, um die Entscheidungsmacht Trumps zu schwächen? Und ist es wirklich schlau von Trump den Demokraten mit einem Shutdown zu drohen, als weiteren Unsicherheitsfaktor der amerikanischen Wirtschaft, wenn sie nicht der Finanzierung des Mauerbaus an Mexikos Grenze zustimmen? Denn der Shutdown wäre letztendlich auch Trumps Problem.

 

Der DAX-Falke fliegt in den letzten Tagen wieder nach unten, während der IREX, aber auch sämtliche andere unserer Produkte weiter aufwärts streben. Lesen Sie selbst in den heutigen News...

Wir sind nach den Signalen unseres Intelligent Recommendations Systems  aktuell Short positioniert.

Die Long/Short – Positionierung ist immer aktuell genau zu beobachten, wenn Sie unter den in unseren Artikeln veröffentlichen Links zu den Portfolios unter Wikifolio das aktuelle Portfolio anschauen und die Veränderungen der Aktienquoten und/oder Short-/Long-Instrumente verfolgen. Diese können sich wie gesagt täglich, theoretisch sogar mehrmals am Tag, ändern.

 

Auf die Signale der kollektiven Intelligenz unseres Intelligent Recommendations Systems hin liegen wir im KI-Investor, ein Produkt in Kooperation von Intelligent Recommendations mit dem Investor Verlag, aktuell bei einer Aktienquote von ca. 95,5%.

 

Wir weisen hier noch einmal daraufhin, dass der KI-Investor, wie alle anderen Wikifolios als Indexzertifikate jetzt weitgehend gegen das Emittentenrisiko abgesichert sind. Lesen Sie dazu den folgenden Blogbeitrag (Link) bei Wikifolio.

 

Vorgegeben werden die ständig aktualisierten Handelssignale für den KI-Investor zur Aktienquote und für die Auswahl von Einzeltiteln durch unser prämiertes, vom BMWi und der EU ausgezeichnetes, Intelligent Recommendations System. Der KI-Investor als reiner Stockpicker mit einer Aktienquote von durchschnittlich zwischen 90 und 100% zeigt weiterhin die schwankungsärmere aber deutlich bessere Entwicklung als der wegen zentral deutschen Werten im KI-Investor vergleichbare DAX oder ein DAX ETF.

 

Das Indexzertifikat KI-Investor (Link zur Produktinfo, hier finden Sie die aktuelle Anlagezusammenstellung im Produktportfolio), ISIN: DE000LS9BLP8, blaue Chartkurve, hat als Produkt neben deutschen auch internationale Werte im Portfolio. Beim KI-Investor wurde die DAX (rote Chart-Kurve)-Outperformance derzeit wieder ausgebaut auf +15 Prozentpunkte seit Emission vor ca. 4 Jahren und 8 Monaten, siehe aktueller Chart:

 

 

 

 

 

Die Umschichtungen, Käufe und Verkäufe von Einzeltiteln werden durch das Intelligent Recommendations System gesteuert.

 

Sie können jetzt teilnehmen bei der Anlagezusammenstellung durch Ihre abgegebenen Empfehlungen im Intelligent Recommendations System. Darüberhinaus erhalten Sie über das Intelligent Recommendations System wertvolle Investment Tipps zugeschnitten auf Ihre Risikoneigung.

 

Und Sie können teilnehmen und profitieren von unserem Informationsvorteil der kollektiven Intelligenz durch das IR-System mit unserem investierbaren Indexzertifikat KI-Investor (Link zum KI-Investor mit ISIN-Angabe).

Die weiteren Investmentprodukte des IR-Systems, an deren Erfolg Sie partizipieren können, zeigen, dass unser IR-System in der Anwendung auf den Anlagemarkt einfach auch auf andere Anlagebereiche und mit verschiedenartiger Risikoadjustierung gut funktioniert:

Als Hebelprodukt bietet sich der IREX (Intelligent Recommendations Index) an, der Long- und Short- Signale unseres System hebelt.

Unsere neuen 4 IREX-Strategien, bauen alle ihre DAX-Outperformance aus seitdem alle 4 IREX-Produkte vor ca. 4 Monaten emittiert wurden. Alle 4 IREX-Strategien erreichen in den letzten 2 Tagen erneut einen neuen Höchstkurs.

Der IREX Offensiv , ISIN: DE000LS9MV20, ist eine Abbildung des vorherigen IREX.

Der IREX Offensiv (blauer Chart) ist jetzt seit  Emission jetzt bei ca. +50 Prozentpunkten Outperformance auf den DAX (roter Chart), siehe Chart:

 

Der Chart des IREX Offensiv von letzter Woche ist wieder besonders hervorzugeben:


 

Der IREX Defensiv(Link), ISIN: DE000LS9MV38, ist beschränkt auf maximal 25% Investitionquote, was einen Tagesverlust minimiert und das Risiko im Gegensatz zum IREX Offensiv gering hält.

Auch der IREX Defensiv (blauer Chart), siehe Chart, ist bei weniger Volatilität seit  Emission bei ca. +12 Prozentpunkten Outperformance auf den DAX (roter Chart) , siehe Chart:

 

Es gibt jetzt 2 weitere Hebel-Strategien geben, die in der bekannten IREX-Manier gehebelt werden. Und zwar richten wir uns hierbei nach einem weiteren Anlegerwunsch nach klar vorgegebenen Richtungen:

Zum einen ist da der IREX Long (Link), ISIN: DE000LS9MVP4, ist der NUR Long investiert und hebelt und nur bei starken Gegensignalen des IR-Systems in Cash gehen kann.

Seite 1 von 3


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer