DAX-0,17 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-1,59 %

goldinvest.de Group Eleven Resources: Ballinalack zeigt neue Potenziale

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
08.08.2018, 12:57  |  535   |   

Nicht jeder Rohstoffanleger mag Irland auf der Beobachtungsliste haben. Doch wer die Insel nicht im Blick hat, verpasst etwas - Group Eleven Resources (TSX-V ZNG / WKN A2H9YB) etwa. Die Kanadier haben in dem Land gleich mehrere Eisen im Feuer und können dabei auf starke Partner setzen.

Einer der Partner von Group Eleven Resources ist der chinesische Zinkproduzent Shenzhen Zhongjin Lingnan Nonfemet Company Limited, nicht weniger als der größte Branchenvertreter seines Landes. Nonfemet ist mit einem 40-prozentigen Anteil der Juniorpartner im Joint Venture „Ballinalack“, an dem Group Eleven Resources die restlichen 60 Prozent der Anteile hält. Gleich nach Glencores Projekt Pallas Green soll „Ballinalack“ die zweitgrößte noch nicht entwickelte Zinkressource in Irland sein.

Group Eleven und Nonfemet arbeiten derzeit an der Exploration des Vorkommens, das nicht weit von einer bereits produzierenden Zink-Blei-Mine des schwedischen Bergbaukonzerns Boliden AB beheimatet ist. Die Region ist also alles andere als unbekannt. Historische Schätzungen aus dem Jahr 1991 sprechen von 7,7 Millionen Tonnen Erz mit einer kombinierten Mineralisierung von 7,3 Prozent Zink und Blei. Auf dem Projektgebiet haben die Joint Venture Partner nun die ersten beiden Bohrungen abgeteuft – mit hoch interessanten Ergebnissen.

Die Bohrung G11-1344-01 ist die erste Bohrung überhaupt, die die Ballinalack-Verwerfung unterhalb der historischen Ressource getestet hat. Die Bohrung hat Unternehmensangaben zufolge zu einem deutlich besseren Verständnis der Geologie vor Ort geführt. Mit Hilfe der Ergebnisse konnten vier Bohrziele gefunden werden, denen Group Eleven Priorität einräumt – hier darf man auf weitere Explorationsarbeiten gespannt sein.

Die Bohrung G11-1344-02, die im Süden der historischen Ressource vorgenommen wurde, hat ebenfalls einige Highlights zu bieten. So werden gleich mehrere Zonen mit signifikanten Mineralisierungen von Zink sowie Blei und Silber gefunden. Ein Abschnitt, der bei rund 60 Metern startet und ein Intervall von 10 Meter umfasst, kommt auf Mineralisierungen von 8,88 Prozent Zink und 1,7 Prozent Blei. Zudem werden hier 51,8 Gramm Silber pro Tonne Gestein ermittelt. Etwas tiefer finden sich zwei weitere Abschnitte mit 5,54 Prozent Zink über ein Intervall von 3,6 Meter und 4,45 Prozent Zink über knapp 2 Meter – in beiden Intervallen finden sich ebenso Blei und Silber.

Auch in etwas größerer Tiefe macht Group Eleven einen interessanten Fund: Ab 345,6 Meter Tiefe findet sich ein Abschnitt mit 1,05 Metern und 4,56 Prozent Zinkmineralisierung. Der neue Fund bringt zusätzliche Chancen auf weitere Mineralisierungen in Richtung Südosten. Eine wichtige Erkenntnis: Die geologischen Verwerfungen in der Region dürften eine deutlich größere Rolle für die Erzvorkommen gespielt haben, als bisher angenommen wurde.

Bei Group Eleven ist man insgesamt sehr zufrieden mit den Bohrergebnissen: Nicht nur, da man die Geologie vor Ort besser versteht und signifikante Mineralisierungen für Zink, Blei und Silber erbohren konnte, sondern auch weil sich gleich neue Bohrziele gezeigt haben. Ein Explorations-Auftakt, der viel verspricht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Eleven Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und der Group Eleven Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und die Group Eleven Resources entlohnt die GOLDINVEST Consulting für ihre Berichterstattung zu Group Eleven Resources, womit ein eindeutiger Interessenkonflikt gegeben ist.



Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel