DAX+0,66 % EUR/USD+0,27 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,55 %
US-Anleihen: Zugespitzte Krise in der Türkei sorgt für deutliche Gewinne
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Zugespitzte Krise in der Türkei sorgt für deutliche Gewinne

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.08.2018, 21:21  |  973   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag deutlichen Auftrieb erhalten. Grund war die weltweite Schwäche der Aktienmärkte, ausgelöst durch die sich zuspitzende Krise in der Türkei. Die Lira brach zu US-Dollar und Euro um zuletzt 14 beziehungsweise 13 Prozent ein. Hintergrund ist unter anderem der Streit zwischen den USA und der Türkei um einen in der Türkei festgehaltenen US-Pastor.

Dieser Streit eskalierte am Freitag weiter. US-Präsident Donald Trump teilte per Twitter mit, die Zölle auf türkische Stahl- und Aluminiumprodukte würden auf 50 und 20 Prozent verdoppelt. Die Lira ging anschließend in den freien Fall über, die Stimmung an den Aktienmärkten wurde noch schlechter. Dies sorgte für Zulauf bei als sicher empfundenen Anlagen.

Zweijährige Anleihen legten um 3/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,596 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen um 11/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 2,730 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen zogen um 19/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte an. Sie rentierten mit 2,857 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 1 Punkt auf 99 20/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 3,018 Prozent./la/he



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel